Dennis Endras

Aus Eishockeypedia

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Spielerprofile)
 
Zeile 148: Zeile 148:
-
{{Kader Adler Mannheim 2018/19}}{{Kader Adler Mannheim 2017/18}}{{Kader Adler Mannheim 2016/17}}{{Kader Adler Mannheim 2015/16}}{{Kader Adler Mannheim 2014/15}}{{Kader Adler Mannheim 2013/14}}{{Kader Adler Mannheim 2012/13}}{{Kader Houston Aeros 2011/12}}{{Kader Augsburger Panther 2010/11}}{{Kader Augsburger Panther 2009/10}}{{Kader Augsburger Panther 2008/09}}{{Kader Augsburger Panther 2007/08}}{{Kader EV Landsberg 2007/08}}{{Kader Frankfurt Lions 2006/07}}{{Kader Augsburger Panther 2005/06}}{{Kader Augsburger Panther 2004/05}}
+
{{Kader Adler Mannheim 2019/20}}{{Kader Adler Mannheim 2018/19}}{{Kader Adler Mannheim 2017/18}}{{Kader Adler Mannheim 2016/17}}{{Kader Adler Mannheim 2015/16}}{{Kader Adler Mannheim 2014/15}}{{Kader Adler Mannheim 2013/14}}{{Kader Adler Mannheim 2012/13}}{{Kader Houston Aeros 2011/12}}{{Kader Augsburger Panther 2010/11}}{{Kader Augsburger Panther 2009/10}}{{Kader Augsburger Panther 2008/09}}{{Kader Augsburger Panther 2007/08}}{{Kader EV Landsberg 2007/08}}{{Kader Frankfurt Lions 2006/07}}{{Kader Augsburger Panther 2005/06}}{{Kader Augsburger Panther 2004/05}}
{{Kader Deutschland Olympia 2018}}{{Kader Deutschland D-Cup 2015}}{{Kader Deutschland WM 2015}}{{Kader Deutschland D-Cup 2014}}{{Kader Deutschland D-Cup 2013}}{{Kader Deutschland WM 2013}}{{Kader Deutschland Olympia Qualifikation 2013}}{{Kader Deutschland D-Cup 2012}}{{Kader Deutschland WM 2012}}{{Kader Deutschland WM 2011}}{{Kader Deutschland D-Cup 2010}}{{Kader Deutschland WM 2010}}{{Kader Deutschland Olympia 2010}}{{Kader Deutschland WM 2009}}
{{Kader Deutschland Olympia 2018}}{{Kader Deutschland D-Cup 2015}}{{Kader Deutschland WM 2015}}{{Kader Deutschland D-Cup 2014}}{{Kader Deutschland D-Cup 2013}}{{Kader Deutschland WM 2013}}{{Kader Deutschland Olympia Qualifikation 2013}}{{Kader Deutschland D-Cup 2012}}{{Kader Deutschland WM 2012}}{{Kader Deutschland WM 2011}}{{Kader Deutschland D-Cup 2010}}{{Kader Deutschland WM 2010}}{{Kader Deutschland Olympia 2010}}{{Kader Deutschland WM 2009}}

Aktuelle Version vom 08:57, 4. Dez. 2019

Dennis Endras
Geburtstag: 14.07.1985
Geburtsort: Immenstadt
Nationalität: Deutschland
Größe: 1,83 m
Gewicht: 76 kg
Position Torwart
Fanghand links
Sportliche Erfolge Deutscher Vizemeister 2010
Augsburger Panther
Deutscher Meister 2015
Adler Mannheim
Deutscher Meister 2019
Adler Mannheim
Karriere ERC Sonthofen 1999
ESV Bayreuth
Augsburger Panther
EV Landsberg
Frankfurt Lions
Ravensburg Towerstars
Minnesota Wild
Houston Aeros
HIFK
Adler Mannheim

Dennis Endras wurde am 14. Juli 1985 in Immenstadt (Deutschland) geboren und ist ein aktiver Eishockeytorhüter, der aktuell bei den Adlern Mannheim spielt.


Inhaltsverzeichnis

Karriere

EV Landsberg

Augsburger Panther 2004/05

Bereits in der Saison 2004/05 sammelte Dennis Endras Erfahrung als Back-up vom Weltklassegoalie Jean-Francois Labbé und feiert in dieser Saison bei seinem ersten Einsatz gegen die Hannover Scorpions am 16. November 2004 seinen ersten Shutout in der DEL.

EV Landsberg und Frankfurt Lions

Nach der Saison bei den Panthern wechselte Endras zum EV Landsberg und erhielt eine Förderlizenz für die Frankfurt Lions für die er auf 14 Partien kam. Mit dem EV Landsberg spielte Dennis Endras eine überragende Saison, sein damaliger Trainer war bereits Larry Mitchell.

Nach dem der EV Landsberg in finanzielle Turbulenzen kam und viele Spieler bereits den Verein verließen, unterschrieb Endras zunächst einen Vertrag bei den Ravensburg Towerstars.

Augsburger Panther

Larry Mitchell unterschrieb am 13. Dezember 2007 einen Vertrag bei den Augsburger Panthern und ersetzte den entlassenen Trainer Paulin Bordeleau. Schnell kamen Gerüchten auf, dass Mitchell seinen "Ziehsohn" Dennis Endras nach Augsburg lotsen könnte und wenige Wochen später wurde bekannt, dass Endras als Nummer 1 Goalie zu den Panthern wechselt. Bereits im ersten Jahr zeigte Endras eine sehr gute Leistung im Trikot der Panther und machte Vorgängergoalie Rolf Wanhainen schnell bei den Fans vergessen. In der Saison 2009/10 erreichte Endras Karriere einen weiteren Höhepunkt, als er sich nach einer guten Vorrunde in den Play-offs in einen wahren Rausch spielte und somit einen großen Anteil an der Vizemeisterschaft der Panther hatte.

Pressemitteilungen

24.04.2008 - Augsburger Panther stellen deutsches Torhüterkonzept vor:

Dennis Endras, Leonhard Wild und Andreas Tanzer - Peppi Heiss wird Torwart-Trainer

Aufgrund der Ausländerreduzierung der DEL ab der kommenden Saison haben sich die Verantwortlichen der Augsburger Panther für ein deutsches Torhüterkonzept entschieden.

Mit dem 23-jährigen Immenstädter Dennis Endras kommt ein alter Bekannter zurück an den Lech. Der talentierte Torhüter spielte die letzten beiden Jahre beim EV Landsberg und beim EV Ravensburg in der 2. Bundesliga und entwickelte sich dabei zu einem der besten Torhüter in dieser Liga. Jetzt bekommt er die Chance, sein Können in der höchsten deutschen Liga unter Beweis zu stellen und will diese hoch motiviert nutzen.

Vom EHC München wechselt der 28-jährige Leonhard Wild zu den Panthern. Der gebürtige Garmischer, der bereits DEL-Erfahrung in Essen, Köln und Hamburg sammelte, sieht den Wechsel in die DEL als nochmalige große persönliche Herausforderung.

Dieses Torhüter-Duo wird mit dem jungen U-18-Nationaltorhüter Andreas Tanzer ergänzt. Der geborene Garmischer wird das volle Trainingsprogramm bei den Panthern absolvieren und mit einer Förderlizenz für den EC Peiting (Oberliga) ausgestattet.

Um die Weiterentwicklung dieses Goalie-Trios zu unterstützen ist es uns gelungen, den 44-jährigen Josef „Peppi“ Heiss als Torwart-Trainer zu gewinnen. In separaten Trainingseinheiten wird der Ex-Nationaltorwart auf die Bedürfnisse der Torhüter eingehen und somit unserem Cheftrainer Larry Mitchell entsprechend zuarbeiten. Des weiteren wird sich Peppi Heiss auch bei der Nachwuchsarbeit des AEV einbringen, indem er regelmäßig auch mit sämtlichen Nachwuchs-Goalies arbeiten wird.

Quelle: www.aev-panther.de


08.07.2010 - Endras unterschreibt Vertrag in der NHL

Panther-Goalie spielt jedoch in Augsburg

Nach langen Verhandlungen herrscht nun endgültig Klarheit in Sachen Dennis Endras. Der Torwart unterzeichnete am Mittwochabend einen Zweiwege-Vertrag bei den Minnesota Wild in der National Hockey League.


Dieser Vertrag beinhaltet jedoch, entgegen anders lautender Pressemeldungen, dass Endras in der Saison 2010/2011 weiter für die Augsburger Panther in der Deutschen Eishockeyliga das Tor hüten wird.

Seine sensationellen Auftritte in den Play-offs der DEL und der Weltmeisterschaft sorgten in der gesamten Eishockeyszene für großes Aufsehen. Nie zuvor rückte ein Spieler der Augsburger Panther mehr ins Medieninteresse, zahlreiche NHL-Clubs wurden auf den 24-jährigen gebürtigen Allgäuer aufmerksam, nun sicherten sich die Wild den Goalie.

Dennis Endras ist happy, dass nun den lange andauernden Gerüchten ein Ende gesetzt werden kann: „Ich bin sehr glücklich, diese Chance zu bekommen. Ich wollte den Sprung unbedingt wagen. Nach vielen Gesprächen mit dem GM der Wild, Chuck Fletcher, sowie der Panther-Führung war Minnesota die beste Lösung, weil ich somit noch ein Jahr für die Panther spielen kann. Das war mir sehr wichtig. Nach der Beendigung des Development Camps, an dem ich teilnehmen werde, gilt meine volle Konzentration den Augsburger Panthern und der Deutschen Nationalmannschaft.“

Auch Panther-Boss Lothar Sigl ist stolz, dass das sportliche Aushängeschild des Clubs die Fans auch weiterhin mit seinen Paraden entzückt: „Unser herzlicher Dank gilt Chuck Fletcher und der gesamten Organisation der Minnesota Wild. Ich denke es wurde die perfekte Lösung für alle Beteiligten gefunden. Wir wünschen Dennis, dass er sich ab der Saison 2011/2012 auch in der NHL einen Namen macht. Aber bei uns stehen ihm die Türen immer offen, denn Dennis identifiziert sich voll mit unserem Club, er ist schon ein Augsburger-Junge geworden.“

Quelle: www.aev-panther.de


30.09.2010 - Endras verstärkt Minnesota bei der NHL-Saisoneröffnung in Helsinki

Gute Nachrichten für Dennis Endras: Der MVP der letzen Eishockeyweltmeisterschaft reist zur NHL-Saisoneröffnung nach Helsinki und wird dort den Minnesota Wild als dritter Torwart hinter Niklas Bäckström und Anton Khudobin zur Verfügung stehen.


Minnesota trifft in den ersten beiden NHL-Spielen der Saison 2010/2011 am 07. und 08. Oktober in Finnlands Hauptstadt auf die die Carolina Hurricanes. Nach der Verletzung von Josh Harding, dem Backup der Wild, entschieden sich der NHL-Club kurzfristig für eine Teilnahme Endras' an den ersten Pflichtspielen. Ein Einsatz ist nicht vorgesehen, Endras wird lediglich am Trainingsbetrieb teilnehmen und die Spiele von der Tribüne aus verfolgen.

„Panther-Hauptgesellschafter Lothar Sigl: „Es war für uns keine Frage dem Wunsch der Wild zu entsprechen. Wir sind dankbar, dass Dennis dieses Jahr überhaupt noch für uns spielen wird, insofern stellen wir ihn gerne frei. Es ist großartig für Dennis, dass er erstmalig NHL-Luft schnuppern kann. Er wird uns nur im Spiel gegen die Kölner Haie fehlen, hier hat Leo Conti unser vollstes Vertrauen."

Auch Dennis Endras ist stolz dabei zu sein: „Das ist für mich eine riesen Chance, selbst wenn ich mir den Coaches nur im Training präsentieren kann. In Gedanken werde ich am Freitag aber bei den Jungs im CFS sein, wenn es gegen die Haie geht."

Quelle: www.aev-panther.de


Nationalmannschaft

Die teils sensationellen Leistungen übzeugten auch Nationaltrainer Uwe Krupp und Endras durfte bei der Heim-WM das Tor hüten und wurde schließlich auch zum besten Spieler der WM ausgezeichnet.

Minnesota Wild

Die Leistungen bei der WM blieben auch den Scout in Nordamerika nicht verboren und so unterschrieb Endras einen Vertrag bei den Minnesota Wild, wurde aber in der Saison 2010/11 noch an die Augsburger Panther ausgeliehen.

Pressemitteilungen

11.03.2011 - Wild Signs Endras For 2011-2012 Season


The Minnesota Wild's relationship with German goaltender Dennis Endras started last year, when the club signed him shortly before the team's prospects came together for a July development camp. Endras had caught the eye of Wild scouts earlier that spring when he dazzled at the World Championships in Germany, going 4-2 and leading all tournament goaltenders with a 1.15 goals against average and a .961 save percentage and was named the tournament's best goaltenders.

Despite shining against teams that consisted of several NHL players, Wild General Manager Chuck Fletcher made it clear that Endras would remain in Germany for another year.

That year is nearly over, and Endras will be trying his hand at North American competition next season after signing a two-way contract for 2011-12.

Endras actually served as the Wild's emergency goaltender when the regular season opened up in Helskini, Finland in October. When the Wild returned to Minnesota, Endras headed back to his Augsburger Panther team where he went 20-21-4 with a 3.15 goals against average and a .901 save percentage.

The 6-foot, 168-pound native of Immenstadt, Germany, led Augsburger to the finals of the German Hockey League in 2009-10, posting a 28-24 record with a 3.28 GAA and a .905 SV% in 52 regular season contests. Endras went 8-6 with a 2.36 GAA and a .937 SV% in 14 playoff matches. He was also named to Germany’s 2010 Olympic team but did not see game action. Endras was named the Rookie of the Year in 2009 after posting a 26-24 record with a 3.05 GAA, a .905 SV% and six shutouts in 50 games.

"Dennis is very athletic and competitive," said Wild Director of Scouting, Blair Mackasey, who saw Endras play at the 2010 IIHF World Championship. "We're excited to land him. Right now, he gives us depth at the goaltender position and in time, he should develop into a starting NHL goalie."

The signing of Endras is the second move in what could be an interesting year for Wild goaltenders. On February 28, the Wild dealt goaltender Anton Khudobin to Boston in exchange for Jeff Penner and Mikko Lehtonen.

Both Jose Theodore and Josh Harding will be free agents at the end of the season. Currently, the Wild has Matt Hackett as the number one goaltender with the Houston Aeros, and the club is expected to sign prospect Darcy Kuemper of the Red Deer Rebels, who is a shoo-in to be named the Western Hockey League's top goaltender at season's end.

Houston Aeros

2011

HIFK

Endras wechselte am 29. November 2011 nach Helsinki zum HIFK, nachdem er in der AHL bei den Houston Aeros beim Farmteam der Minnesota Wild nicht genug Einsätze bekam. Offizielle wurde Endras bis Saisonende an das finnische Team ausgeliehen, steht aber weiterhin bei den Wild unter Vertrag. Beim Talviklassikko 2012 wurde Endras in die Three-Stars gewählt.

Adler Mannheim

seit 2012

Spielerprofile







Teilen