Yanick Lehoux

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Yanick Lehoux
Geburtstag: 08. April 1982
Geburtsort: Montréal (Kanada)
Nationalität:
Größe: 1,85 m
Gewicht: 91 kg
Position Center
Schußhand rechts
Gedrafted NHL Entry Draft 2000
Los Angeles Kings
Runde 3, Position 86
Sportliche Erfolge -
Karriere Cap-de-la-Madeleine Estacades
Baie-Comeau Drakkar
Manchester Monarchs
HC Servette Genève
EHC Basel
Phoenix Coyotes
Manchester Monarchs
San Antonio Rampage
Atlant Mytschitschi
Hamilton Bulldogs
HC Ambrì-Piotta
Södertälje SK
Adler Mannheim



Yanick Lehoux wurde am 08. April 1982 in Montréal (Kanada) geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der zuletzt bei den Adler Mannheim unter Vertrag stand.


Inhaltsverzeichnis

Karriere

Cap-de-la-Madeleine Estacades

1997 - 1998

Baie-Comeau Drakkar

1998 - 2002

Manchester Monarchs

2002 - 2005

HC Servette Genève

2005 - 2006

EHC Basel

2005 - 2006

Phoenix Coyotes, Manchester Monarchs & San Antonio Rampage

2005 - 2008

Atlant Mytschitschi

2007 - 2008

Hamilton Bulldogs

2008 - 2009

Södertälje SK

2009 - 2011

HC Ambrì-Piotta

Am 03.01.2011 gab der HC Ambrì-Piotta bekannt, dass der Vertrag mit Yanick Lehoux aufgelöst wird, da Lehoux den Wunsch äußerte wieder für sein ehemaliges Team dem Södertälje SK spielen zu wollen. Lehoux bestritt für Ambri 26 Spiele (14 T, 8 A, 22 P).



Adler Mannheim

2011 - 2014
Am 13.07.2011, nachdem dem Rückkehr von Steven Reinprecht noch nicht geklärt war, wechselte Lehoux zu den Kurpfälzern. In der Saison 2012/13 erzielte Lehoux innerhalb von drei Tagen in den Spielen gegen die Hamburg Freezers (18.11.2012 | 5:3) und Düsseldorfer EG (20.11.2012 | 4:5) zwei Hattricks.

Pressemitteilungen

13.07.2011 - Adler verpflichten Yanick Lehoux

Die Adler haben die vakante Mittelstürmer-Position mit dem in Montreal geborenen Kanadier Yanick Lehoux besetzt. Der Center unterschrieb in der vergangenen Nacht einen Einjahresvertrag bei den Adlern.


Yanick Lehoux, der am 8. April 1982 geboren wurde, spielte in der vergangenen Saison für den Schweizer A-Nationalligisten Ambri-Piotta, ehe er die Saison in der ersten schwedischen Liga bei Södertälje beendete, wo er auch 2009/10 schon unter Vertrag stand. Der 180 cm große Lehoux wurde im Jahr 2000 von den Los Angeles Kings als Nummer 86 in der dritten Runde gedraftet und gab sein NHL-Debut 2005 im Trikot der Phoenix Coyotes. Insgesamt bestritt er zehn Spiele in der NHL und sammelte weitere Erfahrung in der AHL, wo er von 2001 bis 2005 bei den Manchester Monarchs unter Vertrag stand. Seine weiteren Stationen in der AHL waren die San Antonio Rampage und die Hamilton Bulldogs.

In Europa spielte er bereits in der Saison 2005/06 erstmals in Europa. Er stand für wenige Spiele bei Servette Genf und Basel unter Vertrag, ehe es ihn wieder zurück in die AHL zu den Monarchs zog.

Bei den Adlern wird Yanick Lehoux mit der Rückennummer 8 auflaufen.

Quelle: www.adler-mannheim.de

09.01.2014 - Adler stellen Yanick Lehoux frei
Yanick Lehoux wird für den Rest der laufenden Saison 2013/14 das Adler-Trikot nicht mehr tragen. Headcoach Hans Zach und der Stürmer, der diese Saison bislang 35 Spiele absolviert hat und dabei 23 Punkte (7 Tore/16 Vorlagen) gesammelt hat, haben sich am Mittwochvormittag darauf verständigt, nicht miteinander zu arbeiten.

Die Adler entsprachen den Wünschen des Trainers und des Spielers und setzen den Vertrag bis zum 30. April 2014 aus. Über eine Rückkehr von Yanick Lehoux zur neuen Saison werden sich die Adler nach der Saison mit dem Stürmer verständigen.

Ob Yanick Lehoux den Rest der laufenden Saison bei einem anderen Club spielen wird, steht aktuell nicht fest.

Quelle:www.adler-mannheim.de

Videos

Spielerprofile






Teilen