Sławomir Kiedewicz

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Slawomir Kiedewicz
Geburtstag: 07. August 1973
Geburtsort: Torun (Polen)
Nationalität:
Größe: 1,80 m
Gewicht: 85 kg
Position Stürmer
Schußhand Links
Gedrafted NHL Entry Draft -
-
Runde -, Position -
Sportliche Erfolge - Regionalliga-Pokalsieger 2010
- Junioren-Nationalspieler Polen
Karriere TKH Torun
KH Sanok
Kölner EC
Stoczniowiec Gdansk
EHC Troisdorf
EHC Neuwied


Slawomir Kiedewicz wurde am 07. August 1973 in Torun (Polen) geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der zuletzt beim EHC Neuwied spielte.


Inhaltsverzeichnis

Karriere

TKH Torun

1993-1999 und 2002-2006

KH Sanok

1999-2000

Kölner EC

2000-2001

Stoczniowiec Gdansk

2001-2002

EHC Troisdorf

2006-2011

EHC Neuwied

2011-2012

Pressemitteilung

Der ehemalige polnische Junioren-Nationalspieler Slawomir Kiedewicz verstärkt den EHC Neuwied

„Ich entschied mich für Neuwied, weil das Team in dieser Saison viel erreichen kann und mir mit Bernd Arnold ein erfolgreicher Coach zur Seite stehen wird“, so Slawomir Kiedewicz zum frisch gekürten 1. Vorsitzenden des EHC Neuwied, Wolfgang Schneider. Der am 7.8.1973 geborene und 85 kg schwere Stürmer erlernte in seiner polnischen Heimat das Eishockeyspielen. Er absolvierte bereits 1991 sein erstes „European Championchip“ mit der U-18. Über seinen Heimatverein TKH Torun kam er in der Saison 2000/2001 zu den Junghaien nach Köln. Von hier ging der Weg wieder zurück in die Heimat, bevor er in der Saison 2006/2007 nach Troisdorf wechselte. Der erfolgreiche Stürmer erzielte in der letzten Saison 26 Tore und 25 Vorlagen und war damit einer der erfolgreichsten Stürmer der Regionalliga West. Mit seiner Unterstützung erhofft sich der EHC Neuwied viele schöne Tore in der kommenden Saison. Quelle: ehc-neuwied.de

Nationalmannschaft

Kiedewicz spielte von 1990-1993 in der Junioren-Nationalmannschaft von Polen. Dabei trat er bei zwei U20-B-Weltmeisterschaften an.


Spielerprofile





Teilen