Petr Tatíček

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Petr Tatíček
Geburtstag: 22. September 1983
Geburtsort: Rakovnik (Tschechien)
Nationalität:
Größe: 1,88 m
Gewicht: 86 kg
Position Center
Schußhand Links
Gedrafted NHL Entry Draft 2002
Florida Panthers
Runde 1, Position 9
Sportliche Erfolge Schweizer Meister 06/07
Schweizer Meister 08/09
Schweizer Meister 10/11
Karriere HC Vagnerplast Kladno
Sault Ste. Marie Greyhounds
San Antonio Rampage
Florida Panthers
Houston Aeros
Wilkes-Barre Scranton Penguins
HC Vagnerplast Kladno
HC Davos
HC Lev Praha
HC Davos
ERC Ingolstadt



Petr Tatíček wurde am 22. September 1983 in Rakovnik (Tschechien) geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der aktuell beim ERC Ingolstadt spielt.


Inhaltsverzeichnis

Karriere als Spieler

HC Vagnerplast Kladno

Nachwuchs - 2001

Sault Ste. Marie Greyhounds

2001 - 2003

San Antonio Rampage

2003 - 2005

Florida Panthers

2005 - 2006

Houston Aeros

2005 - 2006

Wilkes-Barre Scranton Penguins

2005 - 2006

HC Vagnerplast Kladno

2006 - 2007

HC Davos

2006 - 2013

HC Lev Praha

2013 - 2014

HC Davos

2014

ERC Ingolstadt

seit 2014

Pressemitteilungen

Petr Taticek wechselt zum ERC Ingolstadt
Der deutsche Meister ERC Ingolstadt verstärkt sich mit dem tschechischen Stürmer Petr Taticek (30), der vom Schweizer Traditionsclub HC Davos an die Donau wechselt. Der 30-jährige Stürmer erhält somit die achte Lizenz für Importspieler, während sich der ERC die weiteren Lizenzen noch offen halten möchte.
Mit Petr Taticek wechselt ein absoluter Top-Spieler in die Deutsche Eishockeyliga (DEL). Der ehemalige Erstrunden-Draftpick der Florida Panthers (NHL-Entrydraft 2002, 9. Gesamtpick) spielte in der vergangenen Saison für den HC Lev Prag (KHL) und den HC Davos (NLA). Abgesehen von der Unterbrechung für das Engagement in Prag war Taticek seit der Saison 2006/07 in Davos unter Vertrag. Hier konnte er 196 Scorerpunkte (95 Tore, 104 Assists) in 335 Spielen verbuchen. Nach einer unglücklichen Saison 2013/14 in Prag und Davos möchte der Stürmer in Ingolstadt zu alter Stärke zurückfinden. Taticek, der sich momentan noch im Urlaub befindet, wird rechtzeitig zum Trainingsauftakt am 1. August in Ingolstadt erwartet. Mit ihm werden seine Frau und seine beiden Kinder nach Ingolstadt kommen. In seiner Karriere konnte der Stürmer drei Mal die Schweizer Meisterschaft und zwei Mal den Spengler-Cup gewinnen.
Petr Taticek ist ein flexibler Teamplayer, der sowohl auf der Center- als auch auf der linken Außenstürmerposition eingesetzt werden kann. Der 1,88m große und 86 kg schwere Stürmer verfügt über ausgezeichnete technische und körperliche Voraussetzungen. Zudem gilt er als exzellenter Schlittschuhläufer und Bullyspieler . Neben seinen offensiven Qualitäten weiß er auch in der Defensive zu überzeugen.
Sportdirektor Jiri Ehrenberger: „Mit Petr Taticek verstärken wir unseren Sturm mit einem Ausnahmespieler. Er hat über viele Jahre hinweg seine Klasse in der Schweizer Liga gezeigt. Seine große Spielintelligenz macht die Spieler um ihn herum stärker. Unser Trainerteam kennt ihn sehr gut und deshalb war er der absolute Wunschkandidat für diese Position. Dass ein Spieler seiner Klasse in Ingolstadt unterschreibt, zeigt, wie gut sich Standort und Liga in den letzten Jahren entwickelt haben.“
Petr Taticek: „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe in Ingolstadt. In den Gesprächen mit Jiri Ehrenberger und Larry Huras habe ich gespürt, dass der ERC mich unbedingt verpflichten möchte und auf mich setzt. Dieses Gefühl ist mir, besonders nach der letzten Saison, sehr wichtig. Ich werde alles dafür geben, dass wir als Team erfolgreich sind. Denn der Erfolg der Mannschaft ist das Wichtigste. Wir alle müssen dafür jedes Spiel alles geben.“
Für Taticek ist der Wechsel nach Deutschland eine Rückkehr, denn sein Vater Petr Taticek senior spielte als Verteidiger von 1990 bis 1998 für den EC Bad Tölz und zwei weitere Spielzeiten für den EHC Bad Aibling. Petr Taticek junior lernte also schon früh die bayerische Kultur kennen, bevor er für die eigene Karriere nach Tschechien zurückkehrte und im Nachwuchs des HC Kladno spielte. Petr Taticek: „Ich habe als Kind bzw. Jugendlicher sieben Jahre in Bad Tölz gelebt und dort mit dem Eishockeyspielen begonnen. Ich freue mich jetzt darauf, nach Deutschland zurück zu kehren und wieder in Bayern zu leben.“
Veröffentlicht am 22. Juli 2014
Quelle:www.erc-ingolstadt.de

Spielerprofile





Teilen