Nova Scotia Voyageurs

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Nova Scotia Voyageurs
Land
Stadt Halifax
Liga American Hockey League
Gegründet 1971
Geschichte 1969-1997 Montreal Voyageurs
1971-1984 Nova Scotia Voyageurs
1984-1990 Sherbrooke Canadiens
1990-1999 Fredericton Canadiens
1999-2002 Quebec Citadelles
2002-2015 Hamilton Bulldogs
2015-2017 St. John's IceCaps
seit 2017 Laval Rocket
Vereinsfarben
Stadion Halifax Forum
Spielzeiten


Die Nova Scotia Voyageurs, waren von 1971 bis 1984 ein Team in Halifax (Noca Scotia), das in der AHL spielte. Das Team zog 1984 nach Sherbrooke um spielte dort als Sherbrooke Canadiens. Seit 2002 spielt die Franchise als Hamilton Bulldogs in Hamilton.

Die ursprüngliche Franchise wurde 1969 als Montreal Voyageurs gegründet. Von 1984 bis 1990 spielte man als Sherbrooke Canadiens, von 1990 bis 1999 als Fredericton Canadiens und von 1999 bis 2002 als Quebec Citadelles.

Die Nova Scotia Voyageurs gewannen 1972, 1976 und 1977 den Calder Cup.





Teilen