Michall Koshevnikov

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Michall Koshevnikov
Geburtstag: 29. Oktober 1981
Geburtsort: St. Petersburg (Russland)
Nationalität:
Größe: 1,85 m
Gewicht: 92 kg
Position Verteidiger
Schußhand links
Gedrafted NHL Entry Draft -
-
Runde -, Position -
Sportliche Erfolge -
Karriere EV Duisburg
Augsburger Panther
Augsburger Jungpanther
Straubing Tigers
Hannover Scorpions
Fischtown Pinguins
Hamburg Freezers
Füchse Duisburg
Krefeld Pinguine
Heilbronner Falken
Bat Yam HC



Michall Koshevnikov wurde am 29. Oktober 1981 in St. Petersburg (Russland) geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der zuletzt bei Bat Yam HC spielte.


Inhaltsverzeichnis

Karriere

EV Duisburg

2000 - 2001

Augsburger Jungpanther

2001 - 2002

Augsburger Panther

2001 - 2002

Straubing Tigers

2002 - 2004

Krefeld Pinguine

2003 - 2004

Hannover Scorpions

2003 - 2005 2006 - 2007

Fischtown Pinguins

2004 - 2007

Hamburg Freezers

2007 - 2008

Füchse Duisburg

2007 - 2009

Fischtown Pinguins

2009 - 2010

Pressemitteilungen

01.08.2009 - Mihail Kozhevnikov kommt zurück
Nach zwei Jahren DEL kehrt Mihail Kozhevnikov zurück an die Unterweser. Heute Nachmittag unterschrieb der 183 cm große und 90 kg schwere Linksschütze einen Vertrag bei den Fischtown Pinguins, der jedoch eine Ausstiegsklausel für die DEL enthält. Kozhevnikov, der in den Spielzeiten 04/05 – 06/07 bereits 98 Spiele für die Fischtown Pinguins bestrittenen hat und dabei 35 Scorerpunkte erzielte, freut sich, ab sofort wieder zum Kader der Pinguine zu gehören. Trotz weiterer guter Angebote aus der Bundesliga stellte sich für Kozhevnikov nicht die Frage zu welchem Verein er wechseln würde. Kozhevnikov: „Seit meinem Abgang bei den Pinguinen ist der Kontakt nach Bremerhaven nie abgerissen. Ob telefonisch oder persönlich, die Verbindung zu den Pinguinen war immer da und wurde von beiden Seiten mehr als kontinuierlich gepflegt.“ So war es dann auch fast selbstverständlich, dass die Seestädter sofort die Angel ausgeworfen haben, als man erfahren hatte, dass Mihail trotz bester Trainingsleistungen bei den Kölner Haien dort keinen Vertrag erhalten würde.

Mihail Kozhevnikov hat bereits heute seine neue Wohnung in Bremerhaven bezogen und wird ab Montag mit den Pinguinen erstmals aufs Eis gehen. Auch bei den Fans der Seestädtern, die von der Verpflichtung erstmals bei der heutigen Teamvorstellung erfuhren, wurde diese überraschende Personalie mit Jubel aufgenommen. Zufrieden zeigte sich auf Trainer Gunar Leidborg, der Kozhevnikov noch aus seiner Zeit bei den Hannover Scorpions sehr gut kennt. Leidborg: „Keine Frage, „Mischa“ wird uns mit Sicherheit weiterhelfen. Er ist ein überaus zuverlässiger und entsprechend wertvoller Verteidiger, der unserer Defensive entsprechend weiter Stabilität verleihen wird.

Quelle:www.fischtown-pinguins.de


29.01.2010 - Kozhevnikov wechselt nach Krefeld
Völlig überraschend und ohne Vorankündigung teilte Pinguin Verteidiger Michail Kozhevnikov heute morgen nach dem Abschlußtraining für die Partie gegen die Landshut Cannibals mit, dass er mit sofortiger Wirkung von seiner im Vertrag festgelegten Ausstiegsklausel Gebrauch machen werde. Bedingt durch die Kurzfristigkeit dieser Entscheidung bleibt dem Management der Fischtown Pinguins nur noch wenig Möglichkeit, um auf die doch überraschende Neuigkeit zu reagieren. Kozhevnikov war bis zum heutigen Tag punktbester Verteidiger der Seestädter. Wie aus der Bremerhavener Klussmannstraße weiter zu erfahren war, soll der Markt noch einmal gründlich in Augenschein genommen werden. Dennoch darf man davon ausgehen, dass sich das Management der Seestädter nicht zu übereilten „Schnellschüssen“ hinreißen lassen wird.

Quelle:www.fischtown-pinguins.de

Krefeld Pinguine

2010 - 2011

Heilbronner Falken

2011 - 2013

Pressemitteilungen

18.07.2011 - Michail Kozhevnikov wechselt in die Käthchenstadt
Mit dem 29-jährigen Michail Kozhevnikov wechselt ein Verteidiger mit DEL-Erfahrung nach Heilbronn.

Seit der vergangenen Woche steht fest, dass Dominik Bittner (Förderlizenz aus Mannheim) den Schritt in die kanadische Nachwuchsliga WHL zu den Everett Silvertips wagt. Deshalb mussten die Heilbronner Falken nochmals auf dem Transfermarkt aktiv werden.

Kozhevnikov spielte in der letzten Saison für die Krefeld Pinguine in der DEL. In insgesamt 273 DEL-Spielen, unter anderem für Krefeld, die Füchse Duisburg, die Hamburg Freezers und die Hannover Scorpions traf Kozhevnikov acht Mal ins gegnerische Tor und verbuchte 30 Vorlagen. Desweiteren kam er in 193 Spielen in der 2. Bundesliga zum Einsatz, 65 Punkte (21 Tore, 44 Assists) erzielte Michail hierbei.

Manager Ernst Rupp freut sich, dass man zu diesem späten Zeitpunkt noch so einen hochkarätigen und erfahrenen Ersatz auf der Verteidiger Position für die Falken gewinnen konnte.

Quelle:www.heilbronner-falken.de


Bat Yam HC

2014 - 2015


Spielerprofile






Teilen