Matt Pettinger

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Matt Pettinger
Geburtstag: 22.10.1980
Geburtsort: Edmonton (Alberta/Kanada)
Nationalität: Kanada
Größe: 1,85 m
Gewicht: 93 kg
Position Winger
Schußhand links
Gedrafted NHL Entry Draft 2000
2. Runde - 43. Position
Washington Capitals
Sportliche Erfolge NCAA Champion 1999
University of Denver
Karriere Victoria Racquet Club Kings
Victoria Salsa
University of Denver
Calgary Hitmen
Portland Pirates
Washington Capitals
Olimpia Ljubljana
Vancouver Canucks
Manitoba Moose
Tampa Bay Lightning
Kölner Haie
Hamburg Freezers

Matt Pettinger wurde am 22. Oktober 1980 in Edmonton (Alberta/Kanada) geboren und ist ein ehemaliger Eishockeyspieler, der zuletzt bei den Hamburg Freezers in der DEL spielte.


Inhaltsverzeichnis

Karriere

Victoria Racquet Club Kings

1994 - 1996

Victoria Salsa

1996 - 1998

University of Denver

1998 - 2000

Calgary Hitmen

1999 - 2000

Portland Pirates

2000 - 2003

Washington Capitals

2000 - 2004

Olimpia Ljubljana

2004 - 2005

Washington Capitals

2005 - 2008

Vancouver Canucks

2007 - 2008

Manitoba Moose

2008 - 2010

Tampa Bay Lightning

2008 - 2009

Vancouver Canucks

2009 - 2010

Kölner Haie

2010 - 2012

Hamburg Freezers

2012 - 2015


Pressemitteilungen

09.04.2012 - MATT PETTINGER WIRD EIN FREEZER

Die Hamburg Freezers geben mit Stürmer Matt Pettinger den ersten Neuzugang für die DEL-Saison 2012/2013 bekannt. Der 31-jährige Kanadier wechselt von den Kölner Haien an die Elbe und unterzeichnete einen Kontrakt bis 2014. Damit stehen nun 17 Spieler im Kader der Norddeutschen.

„Hamburg hat das beste Gesamtpaket geschnürt“, äußerte sich Matt Pettinger. „Die Stadt ist sehr lebenswert, die Freezers sind ein Team, welches zu den besten Organisationen in Deutschland gehört. Die Mannschaft ist in großen Teilen zusammengeblieben. Neben vielen erfahrenen Spielern gibt es auch reichlich junge Akteure in der Mannschaft, die für Furore sorgen können. Ich denke, dass wir mit dieser Mischung gute Chancen haben, in der oberen Tabellenregion mitzumischen.“

„Matt wird ein wirklicher Gewinn für unsere Mannschaft sein“, freute sich Sportdirektor Stéphane Richer. „Er ist beweglich, gut auf den Schlittschuhen unterwegs, stark am Puck und körperlich präsent. Darüber hinaus ist er ein zuverlässiger Scorer und kann seine Erfahrungen einbringen, um unsere Mannschaft auch abseits des Eises zu bereichern. Ein Spielertyp wie Matt hat in unserem Team noch gefehlt. Deswegen bin ich froh, dass er sich für die Freezers entschieden hat.“

Matt Pettinger wurde am 22. Oktober 1980 in Edmonton (Alberta/Kanada) geboren. Der 185 cm große und 93 kg schwere Stürmer begann seine Karriere 1998 in der NCAA für die University of Denver und bei den Calgary Hitmen in der WHL, bevor er im Jahr 2000 von den Washington Capitals in der 2. Runde des NHL Entry Drafts an 43. Position ausgewählt wurde. Bereits in seiner Premierensaison ging Pettinger in der National Hockey League auf Torejagd und kam darüber hinaus im AHL-Team der Portland Pirates zum Einsatz. Ab der Saison 2003/2004 spielte der Linksschütze ausschließlich für Washington und feierte 2005/2006 sowie 2006/2007 mit insgesamt 36 Toren und 34 Vorlagen seine erfolgreichsten Spielzeiten in der NHL. 2008 verließ Pettinger die Capitals Richtung Tampa Bay. Bis 2010 trug der Stürmer zudem das Trikot der Vancouver Canucks und Manitoba (AHL), bevor er zu den Kölner Haien in die Deutsche Eishockey Liga (DEL) wechselte.

Insgesamt absolvierte Matt Pettinger bislang 423 NHL-Spiele (65 Tore, 58 Vorlagen) für Washington, Tampa Bay und Vancouver, 203 Partien (53 Treffer, 51 Assists) für Portland und Manitoba in der AHL sowie 107 DEL-Spiele (31 Tore, 60 Vorlagen) für die Kölner Haie. Matt Pettinger ist mit Chelsea verheiratet, gemeinsam haben sie eine Tochter (Abby, 16 Monate).

Quelle: www.hamburg-freezers.de


Spielerprofile






Teilen