Mark Voakes

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Mark Voakes
Geburtstag: 06. April 1984
Geburtsort: St. Thomas (Ontario/Kanada)
Nationalität:
Größe: 1,84 m
Gewicht: 82 kg
Position Center
Schußhand links
Gedrafted NHL Entry Draft -
-
Runde -, Position -
Sportliche Erfolge -
Karriere St. Thomas Stars
Bowling Green State University
Wilfrid Laurier University
Cincinnati Cyclones
Bakersfield Condors
Greenville Road Warriors
Portland Pirates
Rochester Americans
Krefeld Pinguine
Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München



Mark Voakes wurde am 06. April 1984 in St. Thomas (Kanada) geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der aktuell beim EHC Red Bull München in der DEL spielt.


Inhaltsverzeichnis

Karriere als Spieler

St. Thomas Stars

2002 - 2003

Bowling Green State University

2003 - 2004

Wilfrid Laurier University

2005 - 2009

Cincinnati Cyclones & Bakersfield Condors

2009 - 2010

Greenville Road Warriors & Portland Pirates

2010 - 2011

Rochester Americans

2011 - 2012

Krefeld Pinguine

2012 - 2014

Pressemitteilungen

01.06.2012 - Mark Voakes wechselt zu den Krefeld Pinguinen

Mit Mark Voakes ist den Krefeld Pinguinen die nächste Verpflichtung für die anstehende Spielzeit 2012/2013 geglückt. Der 27-jährige gelernte Stürmer wechselt von den Rochester Americans aus der nordamerikanischen AHL in die höchste deutsche Spielklasse. Mit der Empfehlung von 35 Punkten (8Tore, 27 Assists) bei 75 absolvierten Saisonspielen wird der Kanadier als hoffnungsvoller Spieler gehandelt, der sich in seiner Karriere immer wieder insbesondere als guter Vorlagengeber auszeichnen konnte und zumeist zu den besten Torvorbereitern seiner jeweiligen Teams gehörte. Der am 6. April 1984 in St. Thomas (Ontario) geborene Spielmacher absolvierte zunächst sein Studium an der Wilfrid Laurier University und spielte in der dortigen Universitätsmannschaft für 4 Spielzeiten in der höchsten kanadischen College-Liga. Dort sammelte Voakes mehrere Auszeichnungen und verbuchte insgesamt starke 154 Punkte (56Tore, 98 Assists) in 102 Spielen. 2009 wechselte er nach seinem Abschluss in die ECHL zu den Cincinatti Cyclones und Bakersfield Condors. Im Jahre 2010 stand für den Pinguine-Neuzugang seine erste Spielzeit mit Einsätzen in der zweithöchsten Nordamerikanischen Liga, der AHL, bei den Portland Pirates an. Diese verdiente er sich mit hervorragenden Auftritten in der ECHL, wo er zweitbester Scorer seines Teams wurde, obschon er nur 60 der 72 Saisonspiele absolvierte. Mit seinen guten Leistungen verdiente sich Voakes in der vergangenen Spielzeit ein festes Engangement bei den Rochester Americans in der AHL. Dort bewies er immer wieder seine Qualitäten im läuferischen Bereich, sowie seine Spielübersicht und einen platzierten Schuss und wurde so zum zweitbesten Vorlagengeber seines Teams. Mit dieser starken Spielzeit für einen Neuling in der Liga, sowie seiner stetigen positiven Entwicklung machte sich der Center einen guten Namen in der Eishockeywelt und beeindruckte auch Rick Adduono bei seiner Scoutingtour in Nordamerika. Nach gemeinsamen Gesprächen entschied sich Mark Voakes für die Krefeld Pinguine, auch weil er Rick Adduono als Trainer schätzt.

Quelle: www.krefeld-pinguine.de

Grizzlys Wolfsburg/Grizzly Adams EHC Wolfsburg

2014 - 2018

EHC Red Bull München

seit 2018

Spielerprofile





Teilen