Mark Cullen

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Mark Cullen
Geburtstag: 28. Oktober 1978
Geburtsort: Virginia (Minnesota) (USA)
Nationalität:
Größe: 1,80 m
Gewicht: 79 kg
Position Center, Winger
Schußhand Links
Gedrafted NHL Entry Draft -
-
Runde -, Position -
Sportliche Erfolge -
Karriere Moorhead High
Fargo North High
Fargo-Moorhead Ice Sharks
Colorado College
Houston Aeros
Chicago Blackhawks
Norfolk Admirals
Philadelphia Phantoms
Grand Rapids Griffins
Manitoba Moose
Rockford IceHogs
Rochester Americans
San Antonio Rampage
Witjas Tschechow
EC Red Bull Salzburg
HC Bozen
Dresdner Eislöwen



Mark Cullen wurde am 28. Oktober 1978 in Virginia (Minnesota, USA) geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der zuletzt bei den Dresdner Eislöwen spielte.
Mark Cullen entstammt einer großen Eishockey-Familie:
Großvater: Barry Cullen
Vater: Terry Cullen
Brüder: Joe Cullen, Matt Cullen
Onkel: John Cullen
Großonkel: Brian Cullen, Ray Cullen


Inhaltsverzeichnis

Karriere als Spieler

Moorhead High

1996

Fargo North High

1996 - 1997

Fargo-Moorhead Ice Sharks

1997 - 1998

Colorado College

1998 - 2002

Houston Aeros

2002 - 2005

Chicago Blackhawks / Norfolk Admirals

2005 - 2006

Philadelphia Phantoms

2006 - 2007

Grand Rapids Griffins

2007 - 2008

Manitoba Moose

2008 - 2009

Rockford IceHogs

2009 - 2010

Rochester Americans

2010 - 2011

San Antonio Ramoage

2011 - 2012

Witjas Tschechow

2012

EC Red Bull Salzburg

2012 - 2014

Pressemitteilungen

16.12.2012 - Mit Mark Cullen kommt ein weiterer Stürmer mit NHL- und Russland-Erfahrung nach Salzburg
AEr kam gestern in Salzburg an und hat beim heutigen Bundesligaspiel der Red Bulls seinen neuen Kollegen bereits genauestens auf die Finger geschaut. Mark Cullen ist 34 Jahre alt und bringt jede Menge Stürmer-Erfahrung nach Salzburg mit. 38 NHL-Einsätze (Chicago Blackhawks, Philadelphia Flyers und Florida Panthers) sowie 562 (!) Spiele in der AHL sprechen eine deutliche Sprache. Im Mai 2006 war er sogar mit dem Nationalteam der USA bei der Weltmeisterschaft (in Lettland) im Einsatz.

Zuletzt durfte der US-Amerikaner bei 23 Einsätzen mit Vityaz Chekhov in der KHL auch die russische Spielweise kennenlernen. Mark Cullen spielt damit in einer Liga mit seinem Landsmann und nunmehrigen Teamkollegen Rob Schremp, der ebenfalls aus Russland den Weg zu den Red Bulls gefunden hatte.

Mark Cullen freut sich bereits auf sein Debüt mit den Red Bulls in der Erste Bank Eishockey Liga am kommenden Freitag gegen Dornbirn, es ist zugleich sein erstes Spiel in Österreich. Die Red Bulls und der US-Amerikaner haben eine Zusammenarbeit bis zum Ende der laufenden Saison vereinbart.

Quelle:www.redbull.com

HC Bozen

2014 -2015

Dresdner Eislöwen

2015 - 2016

Spielerprofile





Teilen