John Tripp

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
John Tripp
Geburtstag: 04.05.1977
Geburtsort: Kingston (Ontario/Kanada)
Nationalität: Kanada/Deutschland
Größe: 1,91 m
Gewicht: 104 kg
Position Winger
Schußhand rechts
Gedrafted NHL Entry Draft 1995
3. Runde - 77. Position
Colorado Avalanche
Sportliche Erfolge -
Karriere Oshawa Generals
Saint John Flames
Johnstown Chiefs
Pensacola Ice Pilots
Hartford Wolf Pack
Los Angeles Kings
Adler Mannheim
ERC Ingolstadt
Hamburg Freezers
Hannover Scorpions
Kölner Haie
Eispiraten Crimmitschau

John Tripp wurde am 04. Mai 1977 in Kingston (Ontario/Kanada) geboren und ist ein ehemaliger Eishockeyspieler, der aktuell als Cheftrainer bei den Braehead Clan in der EIHL tätig ist.


Inhaltsverzeichnis

Karriere als Spieler

Oshawa Generals

1994 - 1997

Saint John Flames

1997 - 1998

Johnstown Chiefs

1998 - 2000

Pensacola Ice Pilots

2000 - 2002

Hartford Wolf Pack

2002 - 2003

Los Angeles Kings

2003 - 2004

Adler Mannheim

2004 - 2006

ERC Ingolstadt

2006 - 2007

Hamburg Freezers

2007 - 2010

Hannover Scorpions

2010

Kölner Haie

2010 - 2015

Eispiraten Crimmitschau

2015 - 2016


Karriere als Trainer

Eispiraten Crimmitschau

Cheftrainer: 2016 - 2017

Braehead Clan

Cheftrainer: seit 2017

Pressemitteilungen

19.10.2010 - John Tripp verstärkt die Haie
Die Kölner Haie haben Nationalstürmer John Tripp unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Kanadier unterzeichnete eine Vereinbarung beim KEC bis Saisonende. Der 33jährige bringt die Erfahrung von 323 DEL-Spielen und 70 Einsätzen in der deutschen Nationalmannschaft mit. Für Mannheim, Ingolstadt, Hamburg und zuletzt Hannover erzielte Tripp insgesamt 89 DEL-Tore und bereitete 116 Treffer vor (205 Punkte). „John Tripp hatte eine sehr hohe Präsenz auf dem Eis, er kennt die Liga sehr gut und hat echte Führungsqualität“, so Bill Stewart über den Neuzugang, mit dem er bereits in Hamburg und Ende der 90er Jahre bei den Oshawa Generals und den Saint John Flames zusammen gearbeitet hat. John Tripp nahm an drei Weltmeisterschaften teil – zuletzt bei der WM in Deutschland 2010, bei der das DEB-Team das Halbfinale erreichte – und stand im Kader für die Olympischen Spiele in Vancouver. Vor seinem Wechsel nach Deutschland 2004 spielte der 1,92 Meter große und 104 kg schwere Außenstürmer 43 Mal in der NHL (für die Los Angeles Kings und die New York Rangers), 245 in der AHL/IHL (120 Punkte) und 139 Mal in der ECHL (113 Punkte). Der KEC-Neuzugang wird am Mittwoch in Köln erwartet. Er wird bei den Haien die Trikotnummer 22 tragen.

Quelle:www.haie.de


31.03.2011 - Personalentscheidungen bei den Kölner Haien
Am Donnerstag fanden im Haie-Zentrum persönliche Gespräche mit allen Stamm-Spielern des aktuellen KEC-Kaders statt. Rück- und Ausblick standen dabei im Fokus des Austausches. Folgende Personalentscheidungen zum Kader wurden indes getroffen bzw. können bestätigt werden: Die Haie haben die Verträge mit den Stürmern Matt Pettinger und John Tripp um jeweils eine Saison verlängert. Folgende Spieler aus dem Kader 2010/2011 werden den KEC verlassen: Cory Urquhart, James Sixsmith, Ryan Ramsay, Daniel Sparre, Ivan Ciernik, Christoph Ullmann, Gerrit Fauser und Johan Akerman. Der KEC dankt den Spielern für ihr hohes Engagement und wünscht alles Gute für die Zukunft. Mit Chris Lee werden weitere Gespräche über eine mögliche Zusammenarbeit folgen. Am Sonntag findet im Haie-Zentrum die Saisonabschlussfeier statt.

Quelle:www.haie.de


30.03.2012 - Tripp bleibt – Jaspers und Boos verlassen den KEC
Die Haie bestätigen weitere Personalentscheidungen für die kommende Saison. KEC-Kapitän John Tripp bleibt an Bord, die Stürmer Jason Jaspers und Tino Boos wechseln zu anderen Vereinen. John Tripp, der gemeinsam mit Matt Pettinger drittbester Torschütze in der Haie-Saison 2011/2012 war (15 Tore, 19 Vorlagen, 34 Punkte), unterschrieb einen Vertrag über eine weitere Saison. Der Deutsch-Kanadier war im Oktober 2010 zum KEC gestoßen und wurde zum Start der Spielzeit 2011/2012 zum Kapitän ernannt. Verlassen werden die Haie die Angreifer Jason Jaspers und Tino Boos, die sich mit anderen Clubs geeinigt haben. Die Haie bedanken sich bei beiden für ihren großen Einsatz und wünschen ihnen sportlich als auch persönlich für die Zukunft alles Gute.

Quelle:www.haie.de


08.09.2015 - Eispiraten verpflichten John Tripp
Den Eispiraten Crimmitschau ist vor dem Beginn der neuen DEL2 Saison eine weitere Verstärkung der Mannschaft gelungen. Die Westsachsen konnten mit John Tripp einen DEL Routinier und langjährigen Nationalspieler verpflichten. Der 38jährige Stürmer, der in der vergangenen Saison noch für die Kölner Haie in der DEL auf Torejagd ging, streift ab sofort das Trikot der Eispiraten über. Der Vertrag wurde vorerst befristetet geschlossen und enthält gleichzeitig eine Ausstiegsklausel für die DEL. John Tripp wird am Donnerstag in Crimmitschau eintreffen.

Ursprünglich stammt Tripp aus Kingston im kanadischen Bundesstaat Ontario. Seine Profilaufbahn begann John bei den St. Marys Lincolns in der WOHL (Western Ontario Hockey League). Nach weiteren Jahren bei den Oshawa Generals in der OHL (Ontario Hockey League) folgten zahlreiche Stationen in anderen nordamerikanischen Spielklassen. Der Flügelstürmer wurde 1995 zunächst von den Colorado Avalanche an 77 Stelle der 3. Runde gedraftet. 1997 folgte eine weiterer Draft durch den NHL Club Calgary Flames. Sein erstes Spiel in der besten Eishockeyliga der Welt absolvierte John Tripp im Jahr 2002, als er insgesamt 9 Spiele für die New York Rangers bestritt. In der drauffolgenden Saison lief der Angreifer für die Los Angeles Kings auf, wo er weitere 34 NHL Spiele verzeichnetet.

Nach seinem Wechsel in die DEL, wo ihn 2004 die Adler Mannheim verpflichteten, folgte eine inzwischen 10jährige Erfolgsgeschichte. Insgesamt 596 Pflichtspiele kann der 1,92 m große und 104 kg schwere Offensivmann seither in der höchsten deutschen Spielklasse vorweisen. Seine Statistik weist zugleich 158 Tore und 191 Torvorlagen aus. Der großgewachsene Flügelstürmer beeindruckt zumeist durch seinen physischen Einsatz und einen harten Schuss.

Seine Qualitäten als Führungsspieler konnte er auch im Trikot der deutschen Eishockey Nationalmannschaft beweisen, für die er ab dem Jahr 2006 auflief. Nach 8 Jahren mit 110 Länderspielen (28 Tore und 15 Vorlagen) sowie seinen Teilnahmen an sechs WM-Endrunden und den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver, gab er 2014 seinen Rücktritt aus der Deutschen Nationalmannschaft bekannt.

Die Verantwortlichen der Eispiraten sind sehr froh, dass nach wochenlangen Bemühungen eine Einigung für den Saisonstart erzielt werden konnte. Trainer Chris Lee und der sportliche Leiter Ronny Bauer sind sich einig, dass John mit seiner Erfahrung und Präsenz das Team stärken wird.

Quelle:www.eispiraten-crimmitschau.de


30.05.2017 - CLAN APPOINT JOHN TRIPP AS NEW HEAD COACH
Glasgow’s Braehead Clan are delighted to announce the appointment of Canadian John Tripp as the club’s new head coach, on an initial two-year deal.

Tripp joins from German DEL2 outfit Eispiraten Crimmitshau where he was head coach during the 2016/17 season.

The 40-year-old Canadian had a distinguished playing career having iced for the New York Rangers and Los Angeles Kings in the NHL.

Since 2004, Tripp has played in the DEL with Alder Mannheim, ERC Ingolstadt, Hamburg Freezers, Hannover Scorpions and Kolner Haie, where he was captain.

Tripp has also iced in over 50 games for the German National team, which included the 2010 Winter Olympics in Vancouver.

Clan Hockey & Operations Director Gareth Chalmers commented: “We’re delighted to welcome John and his family to the Braehead Clan.

“From the outset we wanted someone young, ambitious, well connected, with the leadership to take us to the next level. In John we believe we have that.

“He has been recommended to us by Uwe Krupp (head coach of Eisbären Berlin), Paul Gardner (head coach of Löwen Frankfurt) and a number of other well respected people throughout the hockey world.

“I believe John will challenge the rest of the club to be better with the aim of challenging for silverware.

“I am looking forward to working with John and I am sure the Purple Army will join me in giving John and his family a big welcome to Glasgow.”

Quelle:www.braeheadclan.com


Spielerprofile







Teilen