Jimmy Roy

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Jimmy Roy
Geburtstag: 22.09.1975
Geburtsort: Sioux Lookout (Ontario/Kanada)
Nationalität: Kanada
Größe: 1,79 m
Gewicht: 84 kg
Position Winger
Schußhand links
Gedrafted NHL Entry Draft 1994
10. Runde - 254. Position
Dallas Stars
Sportliche Erfolge -
Karriere Thunder Bay Flyers
Michigan Tech
Team Canada
Manitoba Moose
Manitoba Moose
Binghamton Senators
Philadelphia Phantoms
Philadelphia Flyers
Iserlohn Roosters

Jimmy Roy wurde am 22. September 1975 in Sioux Lookout (Ontario/Kanada) geboren und ist ein ehemaliger Eishockeyspieler, der zuletzt bei den Iserlohn Roosters in der DEL spielte.


Inhaltsverzeichnis

Karriere

Thunder Bay Flyers

1993 - 1994

Michigan Tech

1994 - 1996

Team Canada

1996 - 1997

Manitoba Moose

1997 - 2006

Iserlohn Roosters

2006 - 2011


Pressemitteilungen

04.08.2011 - Jimmy Roy bat um Vertragsauflösung

Iserlohn – Stürmer Jimmy Roy hat die Iserlohn Roosters gebeten, seinen für die kommende Saison geschlossenen Vertrag aufzulösen. Diesem Wunsch wurde am späten Abend entsprochen. „Jimmy will seine Karriere beenden, aus gutem Grund“, berichtet Manager Karsten Mende. Roy wird in der kommenden Saison für einen nordamerikanischen NHL-Club im Management arbeiten. „Wir haben für diesen Schritt vollkommenes Verständnis. Natürlich hätten wir Jimmy gern in der Mannschaft gehabt, diese Gelegenheit, auch im Sinne seiner Familie, darf er sich allerdings nicht entgehen lassen – auf keinen Fall“, lächelt Mende. Wo Jimmy Roy in der kommenden Saison arbeiten wird, will Mende nicht veröffentlichen. Dies obliege seinem neuen Verein.

„Ich bedaure sehr, nicht nach Iserlohn zurückkommen zu können, um mich von den Fans zu verabschieden! Fünf Jahre am Seilersee haben Spuren in meinem Leben hinterlassen, die ich nie vergessen werde – dafür möchte ich der gesamten Organisation danken und verspreche, wir bleiben Freunde“, so Roy.

Die Iserlohn Roosters danken Roy für seinen Einsatz und wünschen ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft. Manager Karsten Mende hat mit der Suche nach einem Ersatzmann bereits begonnen.

Quelle: www.iserlohn-roosters.de

23.03.2011 - Jimmy Roy geht in seine sechste Saison am Seilersee

Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit Stürmer Jimmy Roy um eine weitere Saison verlängert. Der Kanadier geht damit in seine sechste Spielzeit am Iserlohner Seilersee. „Jimmy Roy repräsentiert in besonderem Maße den Charakter unseres Vereines. Er ist ein harter Kämpfer, der sich auf dem Eis zerreißt und immer alles gibt“, so Manager Karsten Mende. Roy wurde im September 1975 in Sioux Lookout in der kanadischen Provinz Ontario geboren. Seine Eishockeykarriere begann er 1994 an der Michigan Tech University, wechselte anschließend für eine Saison ins Team Canada und unterzeichnete 1997 einen Profivertrag bei der Manitoba Moose. Winnipeg wurde für neun Spielzeiten seine neue Heimat. Insgesamt stand Roy in 603 Spielen für die Moose auf dem Eis, ist bis heute deren Rekordspieler. Erst im Januar widmete ihm die Zeitung `Winnipeg Free Press´ einen Artikel, in dem man forderte seine Rückennummer, die Nummer 21, als besondere Ehrung nie wieder zu vergeben und sein Jersey unter die Hallendecke zu hängen.


Jimmy Roy freut sich darauf, eine weitere Spielzeit am Seilersee zu verbringen. „Was soll ich sagen – meine Kinder, meine Frau und ich fühlen uns hier in Iserlohn daheim. Die Roosters sind mein Verein, ein Stück meines Lebens, genauso wie es die Moose sind. Das ist eine besondere Verbindung“, so Roy.

Diese Verbindung fühlen auch die Roosters. „Jimmy ist ein Rooster durch und durch – das Kämpferherz unseres Teams“, so Manager Manager Karsten Mende. Das kann auch Cheftrainer Doug Mason nur bestätigen. „Jimmy verfügt über so unglaublich viel Erfahrung und bringt viel Torgefahr in unsere Mannschaft. Ich bin sehr froh, auch in der kommenden Saison auf ihn zurückgreifen zu können.“

Quelle: www.iserlohn-roosters.de

Spielerprofile





Teilen