Herberts Vasiljevs

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Herberts Vasiljevs
Geburtstag: 27.05.1976
Geburtsort: Riga (Lettland)
Nationalität: Deutschland
Größe: 1,81 m
Gewicht: 80 kg
Position Winger
Schußhand rechts
Gedrafted -
Sportliche Erfolge -
Karriere Krefelder EV
Guelph Storm
Carolina Monarchs
Port Huron Border Cats
New Haven Nighthawks
Florida Panthers
Kentucky Thoroughblades
Atlanta Thrashers
Orlando Solar Bears
Vancouver Canucks
Manitoba Moose
Amur Chabarowsk
Nürnberg Ice Tigers
Krefeld Pinguine

Herberts Vasiljevs wurde am 27. Mai 1976 in Riga (Lettland) geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der aktuell bei den Krefeld Pinguine in der DEL spielt. Am 19.05.2011 erhielt er die Deutsche Staatsbürgerschaft. Sein Vater ist Haralds Vasiljevs.


Inhaltsverzeichnis

Karriere

Krefelder EV

1994 - 1995

Guelph Storm

1995 - 1996

Carolina Monarchs

1996 - 1997

Port Huron Border Cats

1996 - 1997

New Haven Nighthawks

1997 - 1998

Florida Panthers

1998 - 1999

Kentucky Thoroughblades

1998 - 1999

Atlanta Thrashers

1999 - 2001

Orlando Solar Bears

1999 - 2001

Vancouver Canucks

2001 - 2002

Manitoba Moose

2001 - 2003

Amur Chabarowsk

2003 - 2004

Nürnberg Ice Tigers

2004 - 2005

Krefeld Pinguine

seit 2005

Pressemitteilungen

20.05.2011 - Vasiljevs Deutscher

Gute Nachricht für die Krefeld Pinguine und ihren langjährigen Kapitän Herberts Vasiljevs. Der Torjäger erhielt am Donnerstag Mittag seine Einbürgerungsurkunde und wird somit zukünftig als Deutscher Staatsbürger keine Ausländerlizenz mehr in der Deutschen Eishockeyliga benötigen. Um 12 Uhr wurde Vasiljevs die Urkunde feierlich im Ausländeramt der Stadt Krefeld überreicht. Damit demonstriert der Kapitän einmal mehr seine Verbundenheit zu Deutschland im Allgemeinen und Krefeld im Besonderen. "Ich freue mich, künftig als Deutscher auflaufen zu können." so Vasiljevs. "Zwar fiel es mir schwer, meine Nationalmannschaftskarriere für Lettland damit unwiderruflich zu beenden, aber ich möchte mich jetzt voll auf die Pinguine konzentrieren. Ich fühle mich in Krefeld zu Hause und sehe es als logischen Schritt, auch die Nationalität anzunehmen, zumal es dem Team hilft.

Ich hoffe, nun noch lange in Krefeld spielen zu können und meine Karriere eines Tages hier zu beenden." Für die Pinguine bedeutet dies natürlich, dass man in der Kadergestaltung zukünftig noch mehr Spielräume hat, was vor allem den sportlichen Berater Rüdiger Noack freut "Die weitere Flexibilität hilft uns natürlich dabei, auch für die kommenden Jahre eine schlagkräftige Mannschaft zusammenstellen zu können. Gerade in Hinsicht auf die weitere Reduzierung der Ausländerlizenzen in einem Jahr ist Herberts' Entscheidung sehr wichtig für uns und eine große Hilfe. Außerdem zeigt es natürlich seine Verbundenheit zu Krefeld und den Pinguinen."

Vasiljevs begann seine Profikarriere in Krefeld und suchte im Sommer 1995 sein Glück in Nordamerika. Dort schaffte er es bis in die NHL, die nordamerikanische Profiliga, wo er 51 Mal auflief. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland war es für ihn eine Herzensangelegenheit, nach Krefeld zurück zu kommen und er nahm das Angebot der Pinguine sofort an, als die Möglichkeit auf beiden Seiten vorhanden war. Seit mittlerweile sechs Jahren läuft der Stürmer nun für Krefeld auf, errang unter Anderem den Titel des DEL-Torschützenkönigs und des besten Stürmers der Saison. Seit vier Jahren führt er das Team als Kapitän an. Erst vor der vergangenen Spielzeit verlängerte der zweifache Familienvater seinen Vertrag bei den Pinguinen langfristig und war in der vergangenen Spielzeit einmal mehr der Topscorer des Teams. Auch sein Vater Haralds ist im Krefelder Eishockey eine bekannte Größe und betreute Jahrelang nicht nur Nachwuchsteams des KEV81 als Trainer, sondern half auch mehrfach als Interimstrainer im DEL-Team der Pinguine aus.

Quelle: www.krefeld-pinguine.de




Spielerprofile






Teilen