Gregor Stein

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Gregor Stein
Geburtstag: 29. Januar 1989
Geburtsort: Freiburg im Breisgau (Deutschland)
Nationalität:
Größe: 1,91 m
Gewicht: 98 kg
Position Verteidiger
Schußhand links
Gedrafted NHL Entry Draft -
-
Runde -, Position -
Sportliche Erfolge -
Karriere Wiener Eislöwen
EHC Freiburg
Eisbären Juniors Berlin
Blue Lions Leipzig
MEC Halle 04
ATSE Graz
Dresdner Eislöwen
Kassel Huskies
ESV Kaufbeuren
ERC Sonthofen



Gregor Stein wurde am 29. Januar 1989 in Freiburg im Breisgau geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der aktuell beim ERC Sonthofen spielt.


Inhaltsverzeichnis

Karriere

Wiener Eislöwen U20

2003 - 2005

EHC Freiburg

2005 - 2006

Eisbären Juniors Berlin

2006 - 2009

Blue Lions Leipzig

2009 - 2010

MEC Halle 04

2010 - 2011

ATSE Graz

2011 - 03. Januar 2012

Dresdner Eislöwen

03. Januar 2012 - 2013

Kassel Huskies

2013 - 2014

Pressemitteilungen

09.08.2013 - Gregor Stein kommt, Florian Böhm bleibt
Zwei weitere Personalien bei den Huskies

Der Kader der Kassel Huskies für die kommende Saison nimmt immer konkretere Formen an.

Von den Dresdener Eislöwen wechselt der 24 Jahre alte Verteidiger Gregor Stein zu den Huskies.

Der 191cm große und knapp 100 kg schwere Linksschütze verfügt sozusagen über das Parademaß eines Verteidigers schlechthin und trotz seines für einen Verteidigers noch recht jungen Alters verfügt der Deutsch-Österreicher über ein ordentliches Maß an Erfahrung.

Er startete seine Karriere in den Junior Teams der Wiener Eislöwen, bevor es ihn im Jahr 2005 nach Freiburg verschlug. Dort trat er sowohl für das Jugendteam, das Juniorenteam und auch für die Senioren des EHC an, die zu diesem Zeitpunkt bereits in der 2. Liga an den Start gingen, an. Sein Talent blieb auch den großen Clubs nicht unverborgen, sodass Stein schon im darauffolgenden Jahr dem Ruf der Eisbären Berlin folgte und dort für die Eisbären Juniors auf das Eis ging. Der Sprung in das DEL-Team der Eisbären blieb ihm jedoch verwehrt. Es folgten Stationen in der dritten und vierten Liga, bevor die Eislöwen aus Dresden auf ihn aufmerksam wurden.

Huskies-Headcoach Uli Egen ist von der Qualität seines neuen Verteidigers überzeugt:

„Gregor wird unserer Defensive mehr Stabilität verleihen. Er ist ein noch recht junger Verteidiger, der auf der einen Seite noch viel Potential hat, auf der anderen Seite aber auch viel Erfahrung, sowohl in der Oberliga als auch in der 2. Liga. In der letzten Saison hat oftmals die Präsenz, das Körperspiel und eben diese Stabilität vor dem eigenen Tor gefehlt. Ich hoffe, dass wir diese Schwachstelle nunmehr ausgemerzt haben.“

Weiterhin im Kader der Huskies wird Florian Böhm sein. Das Kasseler Eigengewächs hat den Sprung in die Oberliga geschafft und konnte in der vergangenen Saison, in der er sowohl in der vierten als auch in der dritten Reihe eingesetzt wurde, sechs Tore und vierzehn Assists verbuchen.

Egen: „Florian ist ein Spieler, der immer alles gibt, sowohl im Training als auch im Spiel. Er arbeitet akribisch und lernt schnell. Für ihn ist es Zeit, den nächsten Schritt zu machen.“

Alexander Wessel, Pressesprecher

Quelle:www.eckasselhuskies.de

ESV Kaufbeuren

2014 - 2016

Pressemitteilungen

23.05.2014 - Gregor Stein verstärkt die Defensive der Joker
25 Jahre alter Verteidiger mit Gardemaß wechselt aus Kassel nach Kaufbeuren

Mit Gregor Stein bekommt die Verteidigung des ESV Kaufbeuren für die kommende Spielzeit ihren ersten wichtigen Baustein. Der 25 Jahre alte Defensivspezialist wechselt vom DEL2 Aufsteiger Kassel Huskies an den Berliner Platz. Stein gilt als sehr robuster Verteidiger, der vor allem vor dem eigenen Tor für die nötige Stabilität und Sicherheit sorgt. Dabei verfügt der 191 cm große und 98 kg schwere Linkschütze auch über das nötige Körperspiel.

Bevor Stein zur vergangenen Spielzeit nach Kassel wechselte, spielte er bereits zwei Jahre für die Dresdner Eislöwen in der 2. Liga. Dazu kann der Deutsch-Österreicher auch auf die Erfahrung aus über 200 Partien in den diversen Oberligen zurück greifen. In seiner Nachwuchszeit nahm Stein mit der Deutschen U17-, U18- und U19 Nationalmannschaft jeweils an einer Weltmeisterschaft teil.

Didi Hegen zur Verpflichtung von Gregor Stein: „Ich freue mich sehr, dass wir Gregor davon überzeugen konnten, nach Kaufbeuren zu kommen. Wir hatten ihn schon längere Zeit im Auge. In den beiden DEL2 Qualifikationsspielen gegen die Kassel Huskies ist er uns dann auch wieder sehr positiv aufgefallen. Er ist trotz seiner Größe ein sehr guter Schlittschuhläufer und wird unserer Defensive die nötige Stabilität verleihen."

Quelle:www.esvk.de

ERC Sonthofen

seit 2016

Spielerprofile





Teilen