Fred Brathwaite

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Fred Brathwaite
Geburtstag: 24.11.1972
Geburtsort: Ottawa (Ontario/Kanada)
Nationalität: Kanada
Größe: 1,70 m
Gewicht: 84 kg
Position Torwart
Fanghand links
Gedrafted -
Sportliche Erfolge Memorial Cup Champion 1990
Oshawa Generals
J. Ross Robertson Cup Champion 1990
Oshawa Generals
Russischer Meister 2006
AK Bars Kasan
Karriere Smiths Falls Bears
Orillia Terriers
Oshawa Generals
London Knights
Detroit Jr. Red Wings
Cape Breton Oilers
Edmonton Oilers
Manitoba Moose
Calgary Flames
St. Louis Blues
Columbus Blue Jackets
Syracuse Crunch
AK Bars Kasan
Chicago Wolves
HK Awangard Omsk
Adler Mannheim

Fred Brathwaite wurde am 24. November 1972 in Ottawa (Kanada) geboren und ist ein ehemaliger Eishockeytorhüter, der zuletzt bei den Adler Mannheim spielte. Aktuell ist er als Torwarttrainer bei den New York Islanders tätig.


Inhaltsverzeichnis

Karriere

Smith Falls Bears

1988 - 1989
Fred Brathwaite begann seine Eishockeykarriere bei den Smith Falls Bears in der CJHL.

Orillia Terriers

1989 - 1990
Das zweite Team seiner Laufbahn waren die Orilia Terriers, ein Team das in der OJHL spielte. Von hier aus gelang ihm während der Saison der Aufstieg in die Ontario Hockey League.

Oshawa Generals

1989 - 1992
Brathwaites eigentliche Karriere begann bei den Oshawa General in der Ontario Hockey League. Bis er Mitte der Saison 1991/92 zu den London Knights wechselte. Insgesamt bestritt er 83 Spiele in der OHL. Mit den Oshawa Generals konnte er 1990 den J. Ross Robertson Cup und den Memorial Cup gewinnen.

London Knights

1991 - 1992
Bei den London Knights legte Brathwaite nur ein kurzes Zwischenspiel von 23 Spielen ein.

Detroit Jr. Red Wings

1992 - 1993
Bei den Detroit Jr. Red Wings gelang Brathwaite am 20. April 1993 mit einem Tor ein kleines Meisterstück.

Cape Breton Oilers

1993 - 1994
1995 - 1996

Edmonton Oilers

1993 - 1996
Am 06. Oktober 1993 unterzeichnete Fred Brathwaite seinen Vertrag bei den Edmonton Oilers. Hier zeichnete er sich vorerst als solider Back-up Goalie aus. Er wechselte in seiner Zeit bei den Oilers immer wieder zwischen dem Profiteam und den Farmteams (Cape Breton Oilers & Manitoba Moose) hin und her.

Manitoba Moose

1996 - 1998
Am 09. November konnte Brathwaite das zweite Tor seiner Karriere verbuchen.

Calgary Flames

1999 - 2001
Am 06. Januar 1999 wurde Brathwaite bei den Calgary Flames während der laufenden Runde unter Vertrag genommen und stand die letzten 28 Spiele der Saison 1998/99 im Tor. Für die Flames absolvierte er insgesamt 138 Spiele.

St. Louis Blues

2001 - 2003
Fred Brathwaite wechselte in einem Trade zusammen mit Daniel Tkaczuk und Sergei Varlamov von Calgary zu den St. Louis Blues. Hier wechselte er sich regelmäßig mit dem anderen Torhüter Brent Johnson ab und stand in seinen beiden Jahren bei den Blues insgesamt 55 mal zwischen den Pfosten.

Columbus Blue Jackets

2003 - 2004
Seinen Vertrag bei den Columbus Blue Jackets unterschrieb Brathwaite am 02. Juni 2003 und spielte in der darauf folgenden Saison 2003/04 21 mal für das NHL-Team und 3 mal für deren Farmteam den Syracuse Crunch.

Syracuse Crunch

2003 - 2004

AK Bars Kasan

2004 - 2006
Zu Beginn der Lock-out-Saison der NHL wechselte Brathwaite nach Russland zu den AK Bars Kasan. Er blieb insgesamt für zwei Spielzeiten in Russland. In 68 Spielen für Kasan hatte Brathwaite einen Gegentorschnitt von lediglich 1,87 bzw. 2,12. In seiner zweiten Saison konnte er mit den AK Bars Kasan russischer Meister werden.

Chicago Wolves

2006 - 2008
Am 4. Juli 2006 unterschrieb Fred Brathwaite seinen Vertrag bei den Atlanta Thrashers spielte aber die nächsten beiden Spielzeiten nur im Farmteam den Chicago Wolves.

HK Awangard Omsk

2008
Während der laufenden AHL Runde wechselte er für lediglich 18 Spiele zu HK Awangard Omsk.

Adler Mannheim

2008 - 2012

Fred Brathwaite steht seit der Saison 2008/09 bei den Adler Mannheim unter Vertrag. Gleich in seiner ersten Saison beim Rekordmeister der DEL wurde er zum MVP der Liga und zum Torwart des Jahres gewählt. Während der Vorrunde hatte er eine Fangquote von 92,5 %.
Brathwaite schafft es immer wieder durch seine hervorragenden Leistungen und ruhigen Art Fehler seiner Vorderleute auszugleichen und somit das Team im Spiel zu halten. Sein Vertrag wurde bis 2012 verlängert.


Pressemitteilungen

Als ich plötzlich P. Diddy traf
Einer der neuen Stars in der DEL spielt bei den Adler Mannheim und heißt Fred Brathwaite.
Der 35-jährige Kanadier wechselte vor der Saison aus Omsk nach Deutschland. In den ersten 15 Spielen hat er seine Extraklasse bereits unter Beweis gestellt.
Statistiken lügen nicht: Schon vier Shutouts, ein Gegentorschnitt von 2,04 und eine Fangquote von 93 Prozent.
weiterlesen

Veröffentlicht am 30. Oktober 2008

Quelle:www.spox.com


Fred Brathwaite verlängert in Mannheim
Adler-Schlussmann Fred Brathwaite hat seinen im April 2011 auslaufenden Vertrag um ein Jahr bis zum 30.04.2012 verlängert. Brathwaite spielt seit der Saison 2008/09 im Tor der Adler, absolvierte in dieser Zeit bis heute 130 Spiele für Mannheim und zählt zu den absoluten Top-Torhütern in der DEL.
weiterlesen

Veröffentlicht am 13. Dezember 2010 um 14:50 Uhr

Quelle:www.eishockey.info

Erfolge und Auszeichnungen

  • RSL Bester Torhüter 2005/06
  • RSL RSL Champion 2005/06
  • DEL All-Star Game 2008/09
  • DEL Spieler des Jahres 2008/09

Spielerprofile






Teilen