Fabian Scholz

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Fabian Scholz
Geburtstag: 08. Januar 1990
Geburtsort: Zell am See (Österreich)
Nationalität:
Größe: 1,80 m
Gewicht: 85 kg
Position Verteidiger
Schußhand Links
Gedrafted NHL Entry Draft -
-
Runde -, Position -
Sportliche Erfolge -
Karriere EC Red Bull Salzburg U20
Ilves U18
VIK Västerås HK U20
EC KAC
Black Wings Linz
Graz 99ers
VEU Feldkirch
HDD Olimpija Ljubljana
Eispiraten Crimmitschau
EK Zell am See



Fabian Scholz wurde am 08. Januar 1990 in Zell am See geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der aktuell beim EK Zell am See spielt.


Inhaltsverzeichnis

Karriere als Spieler

EC Red Bull Salzburg

U20: 2004 - 2009
II: 2005 - 2008

Ilves U18

2007 - 2008

VIK Västerås HK U20

2008 - 2009

EC KAC

2009 - 2010

Black Wings Linz

2010 - 2014

Graz 99ers

2014

Pressemitteilungen

11.06.2014 - 99ERS PRÄSENTIEREN 2 NEUZUGÄNGE
Die Moser Medical Graz99ers geben heute die Verpflichtung von gleich 2 Spielern bekannt: Stürmer Philipp Pinter und Fabian Scholz. Bei einer Stadtrundfahrt mit unserem neuen Mannschaftsbus quer durch Graz präsentierten die Moser Medical Graz99ers heute bei strahlenden Sonnenschein Neuzugänge zwei und drei! Abfahrt war beim McDonald’s in der „Conrad von Hötzendorf”. Mit dabei waren auch die 99ers-Cracks Miha Verlic, Kristof Reinthaler und Rupert Strohmeier. Unterwegs zugestiegen ist dann Philipp Pinter. Der Stürmer kehrt damit nach einem Jahr bei den Lausitzer Füchsen in der zweiten deutschen Bundesliga in die Erste Bank Eishockey Liga zurück. Für die Deutschen bestritt der gebürtige Villacher in der vergangenen Saison 56 Spiele und erzielte dabei 13 Tore und 18 Assists. Es war sein zweites Auslandsengagement nach 2004/05. Damals versuchte sich Pinter in Übersee bei den Des Moines Buccaneers (USHL) und den Valley Jr. Warriors (EJHL). Ansonsten jagte Pinter stets in Österreich den Puck hinterher. In insgesamt 509 Liga-Spielen – für Wien, Salzburg bzw. seinen Stammklub Villach – scorte der 29-Jährige 144 Punkte. Mit den Red Bulls (2x) und dem EC VSV (1x) gewann der Stürmer auch den Meistertitel. Graz ist für Philipp Pinter nun die vierte Station in Österreichs höchster Spielkasse. “Ich will nicht hinten herumspielen, wie zuletzt in Deutschland und ums Play-off zittern. Das war eine neue Erfahrung für mich, denn ansonsten habe ich mit meinen Teams vorne mitgespielt. Ich habe ein gutes Gefühl für die neue Saison. Der neue Coach steht für Erfolg”, so Pinter, der sich derzeit in Villach, unter anderem mit den NHL-Cracks Michi Raffl und Michael Grabner – auf die neue Spielzeit vorbereitet. Auch Headcoach Todd Bjorkstrand, der am 16. Juni in der Steiermark eintrifft, ist voll des Lobes für seinen Neuzugang: “Philipp ist ein physisch sehr starker Spieler. Er ist der ideale Stürmer für die dritte Linie.” Philipp Pinter erhielt in Graz einen Vertrag für eine Saison + Option für ein weiteres Jahr.

Ebenfalls neu in Graz ist Fabian Scholz. Der Allrounder wechselt nach vier Saisonen in Linz (Meister 2012) in die Murmetropole. 2013/14 bestritt der gebürtige Salzburger 45 Partien für die Black Wings und machte dabei sechs Tore und vier Assists. Zuvor spielte der 24-Jährige auch schon einige Spiele für den EC-KAC in der höchsten österreichischen Spielklasse. Aktuell hält Fabian Scholz bei 27 Punkten aus 244 Liga-Einsätzen. In Graz erhielt Scholz vorerst einen Try-out-Vertrag bis Ende September. Herzlich Willkommen im Team!

Quelle:www.99ers.at

VEU Feldkirch

2014 - 2015

HDD Olimpija Ljubljana

2015 - 2016

Eispiraten Crimmitschau

2016

EK Zell am See

seit 2016

Spielerprofile





Teilen