Daryl Boyle

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Daryl Boyle
Geburtstag: 24. Februar 1987
Geburtsort: Sparwood (British Columbia/Kanada)
Nationalität:
Größe: 1,85 m
Gewicht: 89 kg
Position Verteidiger
Schußhand rechts
Gedrafted NHL Entry Draft -
-
Runde -, Position -
Sportliche Erfolge Deutscher Meister 2016
EHC Red Bull München
Karriere Crowsnest Pass Timberwolves
Brandon Wheat Kings
Norfolk Admirals
Rockford IceHogs
Peoria Rivermen
Alaska Aces
Augsburger Panther
EHC Red Bull München



Daryl Boyle wurde am 24. Februar 1987 in Sparwood (British Columbia/Kanada) geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der aktuell beim EHC Red Bull München in der DEL spielt. Boyle besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft.


Inhaltsverzeichnis

Karriere

Crowsnest Pass Timberwolves

2003 - 2004

Brandon Wheat Kings

2004 - 2008


Norfolk Admirals

2007 2009

Rockford IceHogs

2009 - 2010

Peoria Rivermen

2009 - 2011

Alaska Aces

2010 - 2011

Augsburger Panther

2011 - 2014
Am 29.07.2011 gaben die Augsburger Panther die Verpflichtung von Daryl Boyle als letzte zu besetzende Verteidigerposition bekannt.

Pressemitteilungen

15.02.2012 - Augsburger Panther verlängern mit Daryl Boyle

Die Augsburger Panther haben den Vertrag mit Abwehrspieler Daryl Boyle vorzeitig bis zum Ende der Saison 2012/2013 verlängert.

Der Deutschkanadier wechselte zu Beginn dieser Saison aus der nordamerikanischen AHL nach Augsburg und avancierte von Beginn an zu einer wichtigen Stütze in der Panther-Defensive. Daryl Boyle ist zugleich der offensivstärkste Abwehrspieler des DEL-Clubs. In bislang 44 Partien in Deutschlands Eliteliga erzielte er sechs Treffer und gab 14 Torvorlagen.

Boyle spielt als Rechtsschütze auch eine wichtige Rolle im Powerplay. Die Hälfte seiner Scorerpunkte verbuchte der 185cm große und 89kg schwere gebürtige Kanadier in Überzahl. Zudem schießt kein Panther-Verteidiger mehr auf das gegnerische Tor als der Mann mit der Rückennummer 2.

Auch Hauptgesellschafter Lothar Sigl ist von den Qualitäten Boyles überzeugt: „Daryl hat sich sofort auf das Eishockey in der DEL einstellen können und von Beginn an gute und konstante Leistung gezeigt. Er ist defensiv stabil und trifft viele richtige Entscheidungen in der eigenen Zone. Auch er ist, wie Sergio Somma, Brian Roloff und Mario Trabucco, ein noch junger Spieler, der von Jahr zu Jahr besser wird, wenn er weiter an sich arbeitet. Alle sind zweifelsohne wichtige Bestandteile unseres nächstjährigen Teams."

„Es ist gut, dass jetzt Klarheit über meine Zukunft herrscht. Hier wird an einer schlagkräftigen Mannschaft für nächstes Jahr gebastelt und ich bin stolz, ein Teil davon zu sein", so Daryl Boyle. Quelle: www.aev-panther.de


29.07.2011 – Panther verpflichten Verteidiger Boyle

Die Augsburger Panther komplettieren mit der Verpflichtung von Daryl Boyle vorerst die Abwehr für die kommende DEL-Saison. Der 24 Jahre junge Kanadier ist der lang gesuchte Rechtsschütze für die letzte Verteidigungsposition.

Daryl Boyle spielte in der vergangene Saison für die Peoria Rivermen in der American Hockey League und die Alaska Aces in der East Coast Hockey League. Mit den Aces gewann der der 185 cm große und 89 kg schwere Rechtsverteidiger sogar den Titel in der ECHL.

Insgesamt bestritt Boyle in seiner Profilaufbahn 176 Partien in der AHL. Hier erzielte er 11 Tore, 39 weitere bereitete er vor. In der ECHL verbuchte er in 14 Spielen 10 Punkte.

Panther-Chefcoach Larry Mitchell: „Daryl Boyle hatte im Nachwuchsbereich bei den Brandon Wheat Kings in der WHL immer eine Schlüsselrolle inne, in seinem letzten Jahr dort war er sogar Teamkapitän. Jetzt hat er sich zu einem guten Zweiwegeverteidiger entwickelt. Zusätzlich verfügt er über einen guten Schuss. In unserem Überzahlspiel wird er folglich eine wichtige Rolle einnehmen. Jetzt gilt unsere volle Konzentration den drei noch zu besetzenden Kontingentstellen im Sturm. Wir haben hier feste Kandidaten im Blick und sind zuversichtlich, im Laufe der nächsten zwei Wochen weitere Vertragsabschlüsse verzeichnen zu können."

Daryl Boyle wird am 9. August in Augsburg eintreffen. Bei seinem neuen Club trägt er die Rückennummer 2.

Quelle: www.aev-panther.de

EHC Red Bull München

seit 2014


Spielerprofile






Teilen