DEL 2010/11

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
DEL 2010/2011
Teams 14
Vorrunde 60 Spieltage / 52 Spiele
Pre-Play-offs 7. - 10. Platz spielen die letzen beiden Play-off Teilnehmer aus
Play-offs 1.-6. Platz sind für die Play-Offs qualifiziert
Deutscher Meister
Eisbären Berlin
Vize-Meister
Grizzly Adams EHC Wolfsburg
Sportlicher Absteiger -
Rückzug Vor der Saison Kassel Huskies und Frankfurt Lions.
Top-Scorer Darin Olver
Top-Verteidiger Sascha Goc
Top-Torhüter Daniar Dshunussow
Zuschauerschnitt -
Spielzeiten

1994/95, 1995/96, 1996/97 1997/98, 1998/99, 1999/00 2000/01, 2001/02, 2002/03 2003/04, 2004/05, 2005/06 2006/07, 2007/08, 2008/09 2009/10, 2010/11, 2011/12 2012/13, 2013/14, 2014/15 2015/16, 2016/17, 2017/18


Inhaltsverzeichnis

Spielmodus

Vorrunde
Die Vorrunde hat insegsamt 60 Spieltage, wobei jedes Team 52 Vorrundenspiele zu absolvieren hat. Das heißt alle Teams spielen insgesamt viermal gegeneinander.
Die besten sechs Mannschaften der Vorrunde sind automatisch für das Play-Off-Viertelfinale qualifiziert. Die Clubs die den siebten bis zehnten Rang belegen, spielen die zwei verbliebenen Play-Off-Plätze in einer "Best of Three" Serie aus.

Pre-Play-Offs und Play-Offs
Die Pre-Play-Offs werden im Modus "Best of Three" ausgetragen.
In den "Play-Offs" wird vom Viertelfinale bis ins Finale eine "Best of Five" Serie gespielt.
Das besser platzierte Team aus der Vorrunde hat Heimrecht.

Die Saison im Überblick

Spieltage der Vorrunde
12 3456789101112131415
1617181920 2122 23 24 25 2627282930
313233343536373839404142434445
464748495051525354555657585960
Pre-Playoffs
Viertelfinale
Halbfinale
Finale


Eishockeynews Auszeichnungen

Statistiken nach der Vorrunde

Vorrundentabelle

Abschlusstabelle
Platz Club Sp S OTS SOS OTN SON N Tore Punkte
1.Grizzly Adams EHC Wolfsburg 5226322613 156:116 96
2.DEG Metro Stars 5226331217 174:158 93
3.Eisbären Berlin 5224151516 161:138 90
4.Krefeld Pinguine 5223043616 143:130 86
5.Hannover Scorpions5224114121 154:160 81
6.ERC Ingolstadt5219631320 153:143 79
7.Adler Mannheim5220254120 131:137 79
8.EHC München5218442420 163:161 76
9.Kölner Haie5216361620 159:162 73
10.Thomas Sabo Ice Tigers5220222224 138:165 72
11.Hamburg Freezers5215443521 135:161 69
12.Iserlohn Roosters5217135422 150:159 68
13.Straubing Tigers5215543124 145:159 67
14.Augsburger Panther5216043425 162:175 63

Teamstatistiken der Vorrunde

Team-Überzahl

Team-Überzahl
Rang Club Sp Tore Situationen Quote Gegentore
1.Augsburger Panther 525223622,0%5
2.Iserlohn Roosters 524913420,9%3
3.Krefeld Pinguine 524522120,4%3
4.ERC Ingolstadt 523818720,3%3
5.DEG Metro Stars 524723420,1%6
6.Hannover Scorpions 524120520,0%5
7.Grizzly Adams EHC Wolfsburg 524723520,0%2
8.Hamburg Freezers 523819319,7%3
9.EHC München 524523019,6%5
10.Adler Mannheim 523217218,6%3
11.Eisbären Berlin 524323318,5%4
12.Thomas Sabo Ice Tigers 523921218,4%6
13.Kölner Haie 524022018,2%1
14.Straubing Tigers 524023716,9%3

Team-Unterzahl

Team-Unterzahl
Rang Club Sp Gegentore Situationen Quote Tore
1.Krefeld Pinguine 522422789,4%2
2.Iserlohn Roosters 523923083,0%4
3.EHC München 523922882,9%8
4.ERC Ingolstadt 523922082,3%1
5.Augsburger Panther 524223582,1%7
6.Grizzly Adams EHC Wolfsburg 523821182,0%3
7.Adler Mannheim 523619181,2%4
8.Kölner Haie 524523480,8%3
9.Straubing Tigers 524421179,1%4
10.DEG Metro Stars 524420578,5%7
11.Hannover Scorpions 524921977,6%0
12.Thomas Sabo Ice Tigers 525022077,3%1
13.Eisbären Berlin 525019674,5%2
14.Hamburg Freezers 525722274,3%6

Team-Strafen

Team-Strafen
Rang Club Sp 2 Min. 5 Min. 10 Min. 20 Min. 25 Min. Gesamt Schnitt
1.DEG Metro Stars 522421101163412,19
2.Hannover Scorpions 522552133071013,65
3.Grizzly Adams EHC Wolfsburg 52263393171613,77
4.Hamburg Freezers 522603133072513,94
5.EHC München 52259585174814,38
5.ERC Ingolstadt 522693133176814,77
7.Krefeld Pinguine 52290383278515,10
8.Thomas Sabo Ice Tigers 522822133281415,65
9.Kölner Haie 522955125083516,06
10.Iserlohn Roosters 522965135084716,29
11.Adler Mannheim 522328188186916,71
12.Straubing Tigers 522596187189317,17
13.Eisbären Berlin 522577217192417,77
14.Augsburger Panther 52318428401.01619,54

Spielerstatistiken Vorrunde

Top-Torschütze

Top-Torschütze
TeamSpieler Spiele Tore Assists Punkte
Michael Wolf 523421 55
Barry Tallackson 512926 55
Joe Motzko 502822 50
Eric Chouinard 522425 49
Darin Olver 482347 70

Top-Vorlagengeber

Top-Vorlagengeber
Team Spieler Spiele Tore Assists Punkte
Darin Olver 4823 47 70
Tore Vikingstad 529 41 50
Robert Hock 5012 38 50
Rob Collins 4911 37 48
Eric Schneider 5221 35 56

Top-Scorer

Top-Scorer
Team Spieler Spiele Tore Assists Punkte
Darin Olver 482347 70
Eric Schneider 522135 56
Michael Wolf 523421 55
Barry Tallackson 512926 55
Daniel Kreutzer 521834 52

Top-Verteidiger

Top-Verteidiger
Team Spieler Spiele Tore Assists Punkte
Sascha Goc 522328 51
Derrick Walser 511928 47
Jakub Ficenec 511131 42
Andy Roach 521029 39
Stephane Julien 52929 38

Beste + / - Bilanz

+ / -
Team Spieler Spiele Tore Assists + / -
Derrick Walser 511928 +25
Frank Hördler 49612 +23
Tyler Haskins 491128 +22
Klaus Kathan 521221 +22
Evan Kaufmann 522124 +21

Top-Torhüter

Top-Torhüter
Team Spieler Spiele Min. Saves GT SO GTS SV%
Daniar Dshunussow 251.431:367275122,14 93,4%
Jochen Reimer 291.727:177545651,95 93,1%
Danny aus den Birken 442.632:511.42011751,67 92,4%
Manny Legace 402.322:441.1019732,51 91,9%
Fred Brathwaite 492.973:411.38412432,5 91,8%

Meiste Strafzeiten

Meiste Strafzeiten
Team Spieler Spiele Tore Assists Strafminuten
Sean O'Connor 3366 145
Karl Stewart 511621 133
Ryan Ramsay 49914 129
Éric Meloche 49714 124
Prestin Ryan 51216 124

Pre-Play-Offs

Die Pre-Play-Offs werden in einer "Best of three" Serie ausgespielt.
Das Team das zuerst zwei Spiele gewonnen hat erreicht das Play-Off-Viertelfinale.
Für die Pre-Play-Offs haben sich qualifiziert:
Adler Mannheim Vorrundenplatz 7
EHC München Vorrundenplatz 8
Kölner Haie Vorrundenplatz 9
Thomas Sabo Ice Tigers Vorrundenplatz 10

Die Pre-Play-Off Termine sind: 16. März 2011 , 18. März 2011 & wenn nötig der 20. März 2011.

Adler Mannheim vs. Thomas Sabo Ice Tigers
Spiel Datum Team 1 Ergebnis Team 2 Pre-Play-Off-Stand Details
116.03.2011 - 19:30Adler Mannheim3 : 2Thomas Sabo Ice Tigers1 - 0 Spiel
218.03.2011 - 19:35Thomas Sabo Ice Tigers2 : 3Adler Mannheim0 - 2 Spiel

Die Adler Mannheim schlagen die Thomas Sabo Ice Tigers mit 2 - 0 Spielen und sind somit für das Viertelfinale qualifiziert.


EHC München vs. Kölner Haie
Spiel Datum Team 1 Ergebnis Team 2 Pre-Play-Off-Stand Details
116.03.2011 - 19:35EHC München3 : 4 OT3Kölner Haie0 - 1 Spiel
218.03.2011 - 20:30Kölner Haie4 : 3EHC München2 - 0 Spiel

Die Kölner Haie schlagen den EHC München mit 2 - 0 Spielen und qualifizieren sich für das Viertelfinale.
Das erste Spiel zwischen München und Köln geht über fast sechs Drittel und ist mit 110:00 Minuten Spielzeit das bis dahin drittlängste der DEL-Geschichte.

Play-Offs

Play-Off Baum

  'Viertelfinale' 'Halbfinale' 'Finale'
                           
  1   Grizzly Adams EHC Wolfsburg 3  
9   Kölner Haie 0  
  1   Grizzly Adams EHC Wolfsburg 3  
  4   Krefeld Pinguine 0  
4   Krefeld Pinguine 3
5   Hannover Scorpions 2  
  1   Grizzly Adams EHC Wolfsburg 0
  3   Eisbären Berlin 3
2   DEG Metro Stars 3  
7

  Adler Mannheim 1  
2

  DEG Metro Stars 2
  3

  Eisbären Berlin 3  
3   Eisbären Berlin 3
  6   ERC Ingolstadt 1  

Play-Off Viertelfinale

Das Play-Off-Viertelfinale findet im "Best of Five" Modus statt. Das Team das zuerst drei Spiele gewonnen hat, hat gewonnen.
Für das Viertelfinale sind qualifiziert:
Grizzly Adams EHC Wolfsburg Platz 1
DEG Metro Stars Platz 2
Eisbären Berlin Platz 3
Krefeld Pinguine Platz 4
Hannover Scorpions Platz 5
ERC Ingolstadt Platz 6
Adler Mannheim Platz 7
Kölner Haie Platz 9

Die Termine für die Viertelfinalbegegnungen sind: 23. März, 25. März, 27. März und falls jeweils noch nötig der 29. März und der 31. März.

Grizzly Adams EHC Wolfsburg vs. Kölner Haie
Spiel Datum Team 1 Ergebnis Team 2 Play-Off-Stand Details
123.03.2011 - 19:30Grizzly Adams EHC Wolfsburg4 : 1Kölner Haie1 - 0 Spiel
225.03.2011 - 19:35Kölner Haie1 : 5Grizzly Adams EHC Wolfsburg0 - 2 Spiel
327.03.2011 - 14:30Grizzly Adams EHC Wolfsburg4 : 2Kölner Haie3 - 0 Spiel

Die Grizzly Adams Wolfsburg schlagen die Kölner Haie mit 3 - 0 Spielen und stehen als erster Halbfinalteilnehmer fest.

DEG Metro Stars vs. Adler Mannheim
Spiel Datum Team 1 Ergebnis Team 2 Play-Off-Stand Details
123.03.2011 - 19:35DEG Metro Stars2 : 7Adler Mannheim0 - 1 Spiel
225.03.2011 - 19:30Adler Mannheim2 : 3DEG Metro Stars1 - 1 Spiel
327.03.2011 - 14:35DEG Metro Stars1 : 0Adler Mannheim2 - 1 Spiel
429.03.2011 - 19:35Adler Mannheim2 : 5DEG Metro Stars1 - 3 Spiel

Die DEG Metro Stars gewinnen die Serie gegen die Adler Mannheim mit 3 - 1 Spielen und qualifizieren sich für das Halbfinale.

Eisbären Berlin vs. ERC Ingolstadt
Spiel Datum Team 1 Ergebnis Team 2 Play-Off-Stand Details
123.03.2011 - 19:30Eisbären Berlin5 : 3ERC Ingolstadt1 - 0 Spiel
225.03.2011 - 19:35ERC Ingolstadt3 : 4Eisbären Berlin0 - 2 Spiel
327.03.2011 - 14:35Eisbären Berlin2 : 3ERC Ingolstadt2 - 1 Spiel
429.03.2011 - 19:30ERC Ingolstadt1 : 4Eisbären Berlin1 - 3 Spiel

Die Eisbären Berlin können die Serie gegen den ERC Ingolstadt mit 3 - 1 Siegen für sich entscheiden und qualifizieren sich somit für das Halbfinale.

Krefeld Pinguine vs. Hannover Scorpions
Spiel Datum Team 1 Ergebnis Team 2 Play-Off-Stand Details
123.03.2011 - 19:35Krefeld Pinguine6 : 4Hannover Scorpions1 - 0 Spiel
225.03.2011 - 19:30Hannover Scorpions5 : 3Krefeld Pinguine1 - 1 Spiel
327.03.2011 - 14:30Krefeld Pinguine3 : 4 OTHannover Scorpions1 - 2 Spiel
429.03.2011 - 19:30Hannover Scorpions2 : 3Krefeld Pinguine2 - 2 Spiel
531.03.2011 - 19:35Krefeld Pinguine5 : 1Hannover Scorpions3 - 2 Spiel


Die Krefeld Pinguine können die Serie gegen die Hannover Scorpions mit 3 - 2 Siegen für sich entscheiden und qualifizieren sich somit für das Halbfinale.

Play-Off Halbfinale

Das Halbfinale wird ebenfalls in einer "Best of Five" Serie ausgetragen.
Für das Halbfinale haben sich qualifiziert:
Grizzly Adams EHC Wolfsburg Platz 1
DEG Metro Stars Platz 2
Eisbären Berlin Platz 3
Krefeld Pinguine Platz 4
Die Spieltermine für die Halbfinalbegegnungen sind: 03. April, 05. April, 06. April, 07. April, 08. April und wenn nötig 10. April und 12. April 2011.

Grizzly Adams EHC Wolfsburg vs. Krefeld Pinguine
Spiel Datum Team 1 Ergebnis Team 2 Play-Off-Stand Details
103.04.2011 - 14:35Grizzly Adams EHC Wolfsburg4 : 2Krefeld Pinguine1 - 0 Spiel
206.04.2011 - 19:35Krefeld Pinguine3 : 4 OTGrizzly Adams EHC Wolfsburg0 - 2 Spiel
308.04.2011 - 19:35Grizzly Adams EHC Wolfsburg2 : 1 OT2Krefeld Pinguine3 - 0 Spiel

Die Grizzly Adams EHC Wolfsburg können die Serie gegen die Krefeld Pinguine mit 3 - 0 Spielen für sich entscheiden und qualifizieren sich erstmalig für die Finalserie.


DEG Metro Stars vs. Eisbären Berlin
Spiel Datum Team 1 Ergebnis Team 2 Play-Off-Stand Details
103.04.2011 - 18:35DEG Metro Stars3 : 2 OTEisbären Berlin1 - 0 Spiel
205.04.2011 - 19:35Eisbären Berlin5 : 1DEG Metro Stars1 - 1 Spiel
307.04.2011 - 19:35DEG Metro Stars4 : 2Eisbären Berlin2 - 1 Spiel
410.04.2011 - 14:35Eisbären Berlin4 : 3 OTDEG Metro Stars2 - 2 Spiel
512.04.2011 - 19:35DEG Metro Stars1 : 3Eisbären Berlin2 - 3 Spiel

Die Eisbären Berlin können die Serie gegen die DEG Metro Stars mit 3 - 2 Spielen für sich entscheiden und qualifizieren sich für das Finale.

Play-Off Finale

Das DEL-Logo ab dem 12. April 2011

Am 12. April 2011 stellte die DEL ihr neues Logo vor. Das Logo wird ab den Finalbegegnungen 2011 überall verwendet.

Die Finalserie wird im "Best of Five" Modus ausgetragen.
Für das Finale sind qualifiziert:
Grizzly Adams EHC Wolfsburg Platz 1
Eisbären Berlin Platz 3
Die Termine für die Finalserie sind: 15. April, 17. April, 19. April und falls noch benötigt der 21. April und der 23. April.

Grizzly Adams EHC Wolfsburg vs. Eisbären Berlin
Spiel Datum Team 1 Ergebnis Team 2 Play-Off-Stand Details
115.04.2011 - 19:35Grizzly Adams EHC Wolfsburg2 : 4Eisbären Berlin0 - 1 Spiel
217.04.2011 - 14:35Eisbären Berlin5 : 4Grizzly Adams EHC Wolfsburg2 - 0 Spiel
319.04.2011 - 19:35Grizzly Adams EHC Wolfsburg4 : 5Eisbären Berlin0 - 3 Spiel

Die Eisbären Berlin schlagen die Grizzly Adams EHC Wolfsburg in einer spannenden Finalserie mit 3 - 0 Spielen und werden zum fünften mal Deutscher Meister.

Mannschaft des Deutschen Meisters

Mannschaft des Deutschen Meisters 2011
Torhüter: 1 Sebastian Albrecht, 31 Kevin Nastiuk, 72 Rob Zepp
Verteidiger:90 Constantin Braun, 7 Frank Hördler, 17 Derrick Walser, 21 Dominik Bielke, 29 Jens Baxmann, 3 Jimmy Sharrow, 44 Steve Hanusch, 49 Richie Regehr
Stürmer:10 Chris Hahn, 11 Sven Felski, 12 Laurin Braun, 14 Stefan Ustorf, 15 T.J. Mulock, 24 André Rankel, 26 Florian Busch, 28 Patrick Pohl, 39 Jeff Friesen, 43 Alexander Weiß, 57 Daniel Weiß, 60 Mads Christensen, 62 Tyson Mulock, 20 Denis Pederson, 27 Steve Walker

Trainer:Don Jackson

Spielerstatistiken Play-Offs


Top-Torschütze

Top-Torschütze
TeamSpieler Spiele Tore Assists Punkte
Ken Magowan 9102 12
André Rankel 1299 18
T.J. Mulock 12611 17

Top-Vorlagengeber

Top-Vorlagengeber
TeamSpieler Spiele Tore Assists Punkte
Stefan Ustorf 12513 18
T.J. Mulock 12611 17
André Rankel 1299 18

Top-Scorer

Top-Scorer
TeamSpieler Spiele Tore Assists Punkte
André Rankel 129918
Stefan Ustorf 1251318
T.J. Mulock 1261117

Top-Verteidiger

Top-Verteidiger
TeamSpieler Spiele Tore Assists Punkte
Derrick Walser 12459
Richie Regehr 12279
Christopher Fischer 9178

Beste + / - Bilanz

Beste + / - Bilanz
TeamSpieler Spiele Tore Assists +/-
André Rankel 1299+11
Stefan Ustorf 12513+10
T.J. Mulock 12611+8

Top-Tothüter

Top-Torhüter
Team Spieler Spiele Min. Saves GT SO GTS SV%
Jochen Reimer 8506:092121902,25 91,8%
Jean-Sébastien Aubin 9532:422652512,82 91,4%
Danny aus den Birken 5346:341781702,94 91,3%


Meiste Strafzeiten

Meiste Strafzeiten
Team Spieler Spiele Tore Assists Strafminuten
David Wolf 411 52
Herberts Vasiljevs 863 32
Blake Sloan 910 31







Teilen