Christoph Gawlik

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Christoph Gawlik
Geburtstag: 10.08.1987
Geburtsort: Deggendorf
Nationalität: Deutschland
Größe: 1,76 m
Gewicht: 84 kg
Position Stürmer
Schußhand links
Gedrafted -
Sportliche Erfolge Deutscher-Meister 2005
Eisbären Berlin
Deutscher Meister 2006
Eisbären Berlin
Deutscher Meister 2008
Eisbären Berlin
Deutscher Meister 2014
ERC Ingolstadt
Karriere Jungadler Mannheim
Adler Mannheim
Eisbären Berlin
Frankfurt Lions
ERC Ingolstadt
Düsseldorfer EG
Löwen Frankfurt
Krefelder Pinguine
Deggendorfer SC

Christoph Gawlik wurde am 10. August 1987 in Deggendorf geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der aktuell beim Deggendorfer SC unter Vertrag steht.


Inhaltsverzeichnis

Karriere

Jungadler Mannheim

2002 - 2004

Adler Mannheim

2003 - 2004

Eisbären Berlin

2004 - 2008

Frankfurt Lions

2008 - 2010

ERC Ingolstadt

2010 - 2015


Pressemitteilungen

21.01.2010 - Christoph Gawlik stürmt in der neuen Saison für den ERC Der ERC Ingolstadt hat sich zur Saison 2010/11 die Dienste von Stürmer Christoph Gawlik gesichert. Der 22-Jährige wechselt zur neuen Spielzeit von Frankfurt nach Ingolstadt. ERC-Sportdirektor Jim Boni ist froh, dass sich Gawlik für den ERC entschieden hat. «Christoph ist ein Spieler, der die besten Voraussetzungen mitbringt. Er ist ein großes Stück unseres Puzzles und eine große Verstärkung für die Mannschaft, die wir nur punktuell verstärken wollen. Er hat ein gutes Stellungsspiel, ist läuferisch sehr gut, offensivstark, bissig und leistet gleichzeitig hervorragende Defensivarbeit. Er ist das, was ich immer als 200-Feet-Player bezeichne. Ein Spieler also, der in allen drei Zonen der Eisfläche Präsenz zeigt.»

Gawlik begann seine Karriere im Nachwuchsteam der Adler Mannheim und spielte dort zwei Jahre lang in der DNL-Mannschaft der Kurpfälzer. 2004 folgte dann der Wechsel zu den Eisbären Berlin, wo er in der ersten Spielzeit in der DEL sowie in den Nachwuchsmannschaften in DNL und Oberliga zum Einsatz kam. Ein Jahr später war der Linksschütze fester Bestandteil der Meistermannschaft der Eisbären und erzielte in 57 Saisonspielen 14 Tore und 12 Assists. Nach dem erneuten Gewinn der Deutschen Meisterschaft mit den Hauptstädtern, nahm der gebürtige Deggendorfer eine neue Herausforderung an und wechselte zu den Frankfurt Lions. Bei der U18-Junioren-Weltmeisterschaft 2004 stand Gawlik erstmals im Kader einer DEB-Auswahl und bestritt zudem die Junioren-Weltmeisterschaft 2005, bei der er zu den besten Spielern des Turniers gehörte. Für die A-Nationalmannschaft nahm der Stürmer an der Weltmeisterschaft 2006 teil und hatte mit seinen sechs Treffern maßgeblichen Anteil am Wiederaufstieg der Nationalmannschaft in die Gruppe A.

In dieser Saison ist der 1,76 Meter große und 84 Kilogramm schwere Stürmer bester deutscher Angreifer der Frankfurt Lions und erzielte in 35 Saisonspielen 14 Tore und 18 Assists. «Ich habe mich für Ingolstadt entschieden, weil das Gesamtpaket bei den Panthern einfach passt und auch die Nähe zu meiner Heimat Niederbayern war natürlich ein weiteres Kriterium für einen Wechsel. Ich bin froh, dass die Spekulationen um meine sportliche Zukunft nun beendet sind und ich mich nun voll und ganz auf die Saison bei den Frankfurt Lions konzentrieren kann.

Quelle: www.erc-ingolstadt.de

16.11.2011 - Christoph Gawlik verlängert bis 2015 Christoph Gawlik bleibt langfristig an der Donau. Der ERC Ingolstadt und der 24-jährige Stürmer einigten sich heute darauf, den bestehenden Vertrag vorzeitig um weitere drei Spielzeiten zu verlängern.

Der gebürtige Deggendorfer, seit 2010 beim ERC Ingolstadt, freut sich über diesen wichtigen Schritt in seiner Karriere: „Ingolstadt ist ein guter Eishockeystandort, die Organisation rund um den Verein ist super, ich fühle mich beim ERC Ingolstadt bestens aufgehoben. Die gute sportliche Perspektive ist für mich zudem sehr wichtig. Zusammenfassend kann man sagen, dass die Rahmenbedingungen optimal sind und ich mich deswegen freue, langfristig in Ingolstadt zu bleiben!“

Sportdirektor Jim Boni: „Es ist sehr schön, dass es uns gelungen ist, mit Christoph Gawlik einen weiteren jungen Deutschen langfristig an den Club zu binden. Er verkörpert genau die Attribute, die mir besonders am Herzen liegen: Leidenschaft, Schnelligkeit, harter körperlicher Einsatz und Identifikation mit dem ERC Ingolstadt. Christoph Gawlik bringt also alle Voraussetzungen mit, um auch in den nächsten Jahren eine der Stützen in unserer Mannschaft zu sein.“

Quelle: www.erc-ingolstadt.de

Düsseldorfer EG

2015 - 2016

Löwen Frankfurt

2016 - 2017

Krefelder Pinguine

2017 - 2018

Deggendorfer SC

seit 2018

Spielerprofile






Teilen