Chris Minard

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Chris Minard
Geburtstag: 18. November 1981
Geburtsort: Owen Sound (Onatrio/Kanada)
Nationalität:
Größe: 1,85 m
Gewicht: 91 kg
Position Center
Schußhand links
Gedrafted NHL Entry Draft -
-
Runde -, Position -
Sportliche Erfolge -
Karriere Owen Sound Platers
Toronto St. Michael's Majors
Oshawa Generals
Pensacola Ice Pilots
San Angelo Saints
Alaska Aces
Milwaukee Admirals
Albany River Rats
Lowell Devils
Wilkes-Barre/Scranton Penguins
Pittsburgh Penguins
Springfield Falcons
Edmonton Oilers
Grand Rapids Griffins
Kölner Haie
Düsseldorfer EG



Chris Minard wurde am 18. November 1981 in Owen Sound (Ontario/Kanada) geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der aktuell bei der Düsseldorfer EG spielt.


Inhaltsverzeichnis

Karriere als Spieler

Owen Sound Platers

1997 - 2000

Toronto St. Michael's Majors

1999 - 2001

Oshawa Generals

2000 - 2002

Pensacola Ice Pilots

2002 - 2003

San Angelo Saints

2003 - 2004

Alaska Aces

2004 - 2006

Milwaukee Admirals

2004 - 2005

Albany River Rats

2005 - 2006

Lowell Devils

2006 - 2007

Wilkes-Barre/Scranton Penguins & Pittsburgh Penguins

2007 - 2009

Springfield Falcons & Edmonton Oilers

2009 - 2010

Grand Rapids Griffins

2010 - 2012

Kölner Haie

2012 - 2015

Pressemitteilungen

18. Juli 2012- Haie verpflichten kanadischen Stürmer Chris Minard


Der Torjäger spielte zuletzt bei den Grand Rapids Griffins in der AHL Die Kölner Haie haben den kanadischen Stürmer Chris Minard verpflichtet. Der 30jährige hat beim KEC einen Vertrag über eine Saison unterschrieben. Zuletzt spielte Minard bei den Grand Rapids Griffins in der AHL und erzielte dabei in 39 Spielen 21 Tore (zudem elf Vorlagen). In 406 Einsätzen für verschiedene Clubs in der American Hockey League sammelte er seit 2004/2005 insgesamt 298 Scorerpunkte (176 Tore, 122 Vorlagen). Der Linksschütze kam zudem für die Pittsburgh Penguins und die Edmonton Oilers auf 40 Einsätze in der NHL. Der 1,85m große (bei 91 kg) Angreifer begann seine Eishockey-Karriere in seinem Heimatort Owen Sound bei den Owen Sound Platers in der OHL. Mit den Alaska Aces gewann er 2006 den Titel in der ECHL, den Kelly Cup. In der letzten Saison wurde er mit der „Fred T. Hunt Trophy“ der AHL ausgezeichnet, die an den Spieler geht, der am beispielhaftesten Sportlichkeit, aber auch Entschlossenheit und Hingabe vorlebt.

Quelle: www.haie.de

Düsseldorfer EG

seit 2015


Spielerprofile





Teilen