Carsen Germyn

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Carsen Germyn
Geburtstag: 22. Februar 1982
Geburtsort: Campbell River (British Columbia, Kanada)
Nationalität: Kanada
Größe: 1,78 m
Gewicht: 84 kg
Position Winger
Schußhand Rechts
Gedrafted NHL Entry Draft -
-
Runde -, Position -
Sportliche Erfolge -
Karriere Kelowna Rockets
Red Deer Rebels
Norfolk Admirals
Lowell Lock Monsters
Omaha Ak-Sar-Ben Knights
Calgary Flames
Quad City Flames
Abbotsford Heat
EHC Olten
Straubing Tigers
AIK
Straubing Tigers



Carsen Germyn wurde am 22. Februar 1982 in Campbell River (British Columbia/Kanada) geboren und ist ein ehemaliger Eishockeyspieler, der zuletzt bei den Straubing Tigers unter Vertrag stand.


Inhaltsverzeichnis

Karriere

Kelowna Rockets

1998 - 2001

Red Deer Rebels

2001 - 2003

Norfolk Admirals

2003 - 2004

Lowell Lock Monsters

2004 - 2005

Omaha Ak-Sar-Ben Knights

2005 - 2007

Calgary Flames

2005 - 2007

Quad City Flames

2007 - 2009

Abbotsford Heat

2009 - 2010

EHC Olten

2010 - 2011

AIK

2014

Straubing Tigers

2011 - 2014
2014 - 2015

Pressemitteilungen

Carsen Germyn verstärkt die Offensive des EHC Olten
Der 178 cm grosse und 84 kg schwere Flügel bringt die Erfahrung aus 464 AHL (285 Scorerpunkte / 668 Strafminuten) und vier NHL Spielen mit. Germyn gilt als kampfstarker Stürmer mit Offensivqualitäten und herausragender Arbeitseinstellung. Beim EHC Olten unterzeichnete er einen Einjahresvertrag.

Carsen Germyn begann seine Karriere in der Western Hockey League (WHL), einer der drei kanadischen Top-Juniorenligen. Auf die Saison 2003-04 erfolgte der Übertritt zu den Profis. Im Sommer 2004 wurde er von den Calgary Flames unter Vertrag genommen. Dieser NHL-Organisation blieb der Rechtsschütze bis zur abgelaufenen Saison treu. Am 1. April 2006 gab er bei den Flames sein NHL-Debüt. In der Regel kam der schussstarke Angreifer aber in deren AHL-Farmteams zum Einsatz. Am Ende der Saison 2007-08 wurde Germyn von den Fans der Quad City Flames mit über 3'000 Stimmen Vorsprung zum Publikumsliebling des Jahres gewählt. Die letzte Saison verlief dagegen leider etwas unglücklich für den schnellen Aussenstürmer – eine Gehirnerschütterung hat ihn zurückgebunden, sodass er nur 21 Spiele (15 Scorerpunkte) für das AHL-Team Abbotsford Heat bestreiten konnte. Erfreulicherweise befindet sich der sympathische Nordamerikaner nun aber wieder im Vollbesitz seiner Kräfte. Die ausgiebigen medizinischen Tests sind allesamt positiv verlaufen. Die Fans des EHC Olten können sich mit Carsen Germyn und Marty Sertich auf ein dynamisches Ausländerduo freuen.
Original-Meldung

Veröffentlicht am 15. Mai 2010

Quelle:www.echo.ch


Vertragsauflösung mit Carsen Germyn
Nach einem Jahr ist die Aera Germyn beim EHC Olten beendet. Der EHCO und Carsen einigen sich auf eine vorzeitige Vertragsausflösung.
Der EHC Olten und Carsen Germyn haben den noch bis zum Ende der Saison 2011 / 12 laufenden Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen und mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Der 29-Jährige Kanadier wechselt zu den Straubing Tigers in die DEL und folgt damit Trainer Dan Ratushny, der ebenfalls von Olten nach Straubing wechselte. Der EHCO möchte sich bei Carsen Germyn für seinen Einsatz in 46 Meisterschaftsspielen bedanken und wünscht ihm für die Fortsetzung seiner sportlichen Karriere alles Gute. Das Sportteam arbeitet mit Hochdruck daran, die zweite Ausländerposition – neben Marty Sertich – mit einem starken Stürmer zu besetzen.
Original-Meldung

Veröffentlicht am 18. Juni 2011

Quelle:www.ehco.ch


Spielerprofile







Teilen