Benedikt Kohl

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Benedikt Kohl
Geburtstag: 31.03.1988
Geburtsort: Berchtesgaden
Nationalität: Deutschland
Größe: 1,80 m
Gewicht: 82 kg
Position Verteidiger
Schußhand rechts
Gedrafted -
Sportliche Erfolge Deutscher Meister 2006
U20 WJC 2007/08 (D1-A) Goldmedaille
Deutscher Vizemeister 2010
Karriere Mannheimer ERC
Jungadler Mannheim
Adler Mannheim
Heilbronner Falken
Augsburger Panther
Grizzly Adams EHC Wolfsburg
ERC Ingolstadt

Benedikt "Benni" Kohl wurde am 31. März 1988 in Berchtesgaden (Bayern) geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der aktuell beim ERC Ingolstadt spielt.


Inhaltsverzeichnis

Karriere

Mannheimer ERC II

2004 - 2005

Jungadler Mannheim

2004 - 2006

Heilbronner Falken

2005 - 2009

Adler Mannheim

2007 - 2008

Augsburger Panther

2008 - 2011
Zunächst wurde zur DEL-Saison 2008/09 Benedikt Kohl von den Adler Mannheim an die Augsburger Panther ausgeliehen, nachdem sich Max Fedra bereits schon ein Jahr zuvor um Kohl vergebens bemüht hatte.

Pressemitteilungen

04.03.2009 Benedikt Kohl bleibt in Augsburg
Verteidigertalent auch nächstes Jahr im Panther-Dress zu sehen
Die deutsche Komponente in der Panther-Abwehr für die kommende Saison wird durch die Verpflichtung von Benedikt Kohl weiter verstärkt. Der 20-jährige Berchtesgadener war diese Saison von den Adler Mannheim ausgeliehen, nächste Saison ist er fest bei den Augsburger Panthern unter Vertrag.
Der defensivorientierte Abwehrspieler absolvierte diese Saison 50 Spiele für Augsburg, erzielte dabei ein Tor und steuerte 3 Assists bei. Jetzt steht er mit dem Team vor seinen ersten Play-offs in der Deutschen Eishockeyliga. Kohl wusste in Augsburg von Beginn an zu überzeugen. Vor allem seine läuferischen Fähigkeiten machen den Rechtsschützen im modernen Tempoeishockey zu einem wertvollen Spielern, zumal seine Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist.
„Es gibt für mich im Moment keine bessere Wahl als die Panther. Ich habe viel Eiszeit und spüre das Vertrauen des Trainers, das ist in meinem Alter das Wichtigste. Wir haben so viele tolle Charaktere im Team, ich hoffe, dass die meisten nächstes Jahr auch wieder da sind. Positiver Nebeneffekt an Augsburg ist natürlich auch die Nähe zu meiner Heimat. Ein großes Danke von meiner Seite geht an Max Fedra, Larry Mitchell und Duanne Moeser, die sich sehr um mich bemüht und immer unterstützt haben“, freut sich Kohl über ein erfolgreiches Ende der Verhandlungen.

Grizzly Adams EHC Wolfsburg

2011 - 2014

Pressemitteilungen

EHC verpflichtet Nationalspieler Benedikt Kohl

Die Personalplanung des EHC für die kommende Saison geht weiter voran. Mit Verteidiger Benedikt Kohl, der momentan noch beim Ligakonkurrenten Augsburger Panther unter Vertrag steht, verpflichten die Grizzlys einen weiteren Spieler mit Perspektive. Der aktuelle Nationalverteidiger hat einen Vertrag bis 2013 unterschrieben. Der 22-Jährige begann seine Karriere bei den Jungadlern Mannheim und spielte dort bereits gemeinsam mit EHC-Verteidiger Christopher Fischer, zu dem Kohl bis heute ein freundschaftliches Verhältnis pflegt. Über die Heilbronner Falken kam der Rechtsschütze dann nach Augsburg und konnte sich durch gute Leistungen in der DEL etablieren. Zudem schaffte Kohl, der schon in diversen Junioren-Nationalmannschaften zum Einsatz kam, den Sprung ins Team von Bundestrainer Uwe Krupp und verbuchte beim Deutschland-Cup 2010 seinen ersten Einsatz auf internationalem Parkett. Als Bestätigung für seine dortigen Leistungen fand er auch Berücksichtigung im DEB-Kader beim Slowakia-Cup in Bratislava. Der gebürtige Berchtesgadener absolvierte in dieser Saison bislang 50 DEL-Spiele. Dabei erzielte er fünf Tore und gab 16 Vorlagen. „Mit Benedikt ist es uns gelungen, einen Spieler nach Wolfsburg zu holen, der in seiner Entwicklung in diesem Jahr einen großen Schritt nach vorne gemacht hat und in der Liga sicher viele Möglichkeiten hatte, einen Vertrag zu unterschreiben. Letztlich haben das sportliche Konzept und die sehr positive Entwicklung unseres Clubs den Ausschlag dafür gegeben, dass Benedikt nach Wolfsburg wechselt. Er wird bei uns eine wichtige Rolle in der Abwehr einnehmen und bestätigt damit unseren Weg, mit jungen, erfolgsorientierten deutschen Spielern zu arbeiten“, zeigte sich Sportdirektor Karl-Heinz Fliegauf sehr erfreut über die Zusage.
Link zum Original-Artikel

Veröffentlicht am 07. März 2011
br>Quelle:www.ehc-wolfsburg.de

ERC Ingolstadt

seit 2014

Pressemitteilungen

08.05.2014 - ERC Ingolstadt verpflichtet Benedikt Kohl
Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Benedikt Kohl spielt in der Saison 2014/2015 für den ERC Ingolstadt. Der 26-jährige Verteidiger, der sich derzeit mit der Nationalmannschaft auf die Weltmeisterschaft in Weißrussland vorbereitet, kommt von den Grizzly Adams Wolfsburg an die Donau.
Der gebürtige Berchtesgadener kehrt damit in seine Heimat Oberbayern zurück, nachdem er bisher 354 DEL-Spiele für Mannheim, Augsburg und eben Wolfsburg absolviert hatte. Bisher stehen 108 Scorerpunkte (22 Tore, 86 Assists) auf seinem DEL-Konto.
„Benedikt Kohl gehört zu den besten deutschen Verteidigern“, lobt ihn ERC-Sportdirektor Jiri Ehrenberger: „Er ist ein guter Schlittschuhläufer, intelligent, spielt mannschaftsdienlich und arbeitet hart an sich. Er ist ein Vorbild, an dem wir sehr viel Freude haben werden.“
Der 180cm große Rechtshänder spielt bereits seit 2010 in der Nationalmannschaft und möchte sich mit seinen gerade einmal 26 Jahren in Ingolstadt langfristig weiterentwickeln.

Quelle:www.erc-ingolstadt.de

Nationalmannschaft

Benedikt Kohl hat für die deutsche Nachwuchs-Nationalmannschaften an der U18-Weltmeisterschaft 2006 sowie an der U20-Weltmeisterschaft 2007 und U20-Weltmeisterschaft 2007 teilgenommen.

Am 16.07.2010 wurde Kohl von DEB-Bundestrainer Uwe Krupp zum DEB Sommer-Trainingslager 2010 eingeladen.


Spielerprofile






Teilen