Adrian Grygiel

Aus Eishockeypedia

Wechseln zu: Navigation, Suche
Adrian Grygiel
Geburtstag: 13.08.1983
Geburtsort: Kattowitz (Polen)
Nationalität: Polen/Deutschland
Größe: 1,80 m
Gewicht: 85 kg
Position Winger
Schußhand rechts
Gedrafted -
Sportliche Erfolge Deutscher Meister 2003
Krefeld Pinguine
Karriere Krefeld Pinguine
EV Duisburg
Grefrather EC
Thomas Sabo Ice Tigers
Grizzly Adams EHC Wolfsburg
EV Duisburg
Augsburger Panther

Adrian Grygiel wurde am 13. August 1983 in Kattowitz (Polen) geboren und ist ein aktiver Eishockeyspieler, der aktuell bei den Augsburger Panthern unter Vertrag steht.


Inhaltsverzeichnis

Karriere

EV Duisburg

2000 - 2001 2003 - 2004

Grefrather EC

2001 - 2003 2005 - 2006

Krefeld Pinguine

2000 - 2006

Thomas Sabo Ice Tigers

2006 - 2012

Grizzly Adams EHC Wolfsburg

2012 - 2013

EV Duisburg

2013

Pressemitteilungen

01.11.2013 - Duisburger Füchse lizenzieren Adrian Grygiel
Adrian Grygiel wechselt aus der DEL von den Grizzly Adams Wolfsburg an die Wedau. Bereits seit dem 01. August hatte der Stürmer mit den Füchsen trainiert und sich in Duisburg fit gehalten. Gestern wurde sein Arbeitsverhältnis mit seinem bisherigen Arbeitgeber beendet, weshalb ein Wechsel möglich wurde. „Adrian hat sich vom ersten Tag an gut in die Mannschaft integriert, nicht eine Trainingseinheit verpasst und immer hart gearbeitet. Die letzten Wochen waren schwierig für ihn und er wollte endlich wieder spielen. Sein Vertrag beinhaltet eine Ausstiegsklausel, so dass er jederzeit zu einem höher klassigen Club wechseln darf. Seine Situation ist in gewisser Weise mit der von Adam Courchaine in der vergangenen Saison vergleichbar. Adam hatte damals sechs Wochen bei uns gespielt und wechselte dann nach Krefeld in die DEL, wo er auch diese Saison noch spielt“, erklärt Sportdirektor Matthias Roos den Stand der Dinge. Adrian Grygiel hat für Krefeld, Nürnberg und Wolfsburg 611 Spiele in der DEL bestritten, erzielte dabei 76 Tore und bereitete weitere 97 Treffer vor. In 63 Playoff-Spielen sammelte er 12 Punkte. Außerdem nahm er an der U-18 und an der U-20 Weltmeisterschaft im Trikot der Deutschen Nationalmannschaft teil.

Quelle:www.ev-duisburg.de

Augsburger Panther

seit 2013

Pressemitteilungen

26.11.2013 - Adrian Grygiel verstärkt dezimierte Augsburger Panther
Die Augsburger Panther müssen erneut auf verletzungsbedingte Ausfälle reagieren und personell nachrüsten. Nach den Verletzungen von Ryan Bayda und T.J. Trevelyan hat der DEL-Club nun Stürmer Adrian Grygiel verpflichtet, der nach dem heutigen Training einen Vertrag bis Saisonende unterzeichnete.


Adrian Grygiel stammt aus dem Nachwuchs der Krefeld Pinguine und avancierte dort in jungen Jahrem zum DEL-Spieler. Für Krefeld, Nürnberg und Wolfsburg absolvierte der ehemalige Juniorennationalspieler insgesamt 674 Partien in Deutschlands höchster Spielklasse. In seinen Einsätzen verbuchte der Rechtsschütze 185 Punkte. In dieser Saison lief Grygiel bislang sechs Mal für den EV Duisburg in der Oberliga West auf. In diesen Einsätzen erzielte der 30-Jährige Deutsch-Pole, der gebürtig aus Katowitz stammt, vier Tore bei fünf Vorlagen.

Trainer Larry Mitchell: „Ich bin froh, dass wir so schnell auf unsere erneuten Verletzungsprobleme reagieren konnten. Mit Adrian Grygiel ist es uns gelungen, einen erfahrenen Außenstürmer nach Augsburg zu lotsen. Adrian ist ein harter Arbeiter und sehr guter Rollenspieler, der unserer dezimierten Mannschaft sofort helfen kann. Außerdem ist er voll im Training und Rechtsschütze, was unserem Angriff zusätzlich gut zu Gesicht stehen wird."

Adrian Grygiel, der die Rückennummer 83 erhält, trainierte bereits heute erstmalig mit seinen neuen Kollegen und wird sein Debüt für die Augsburger Panther aller Voraussicht nach am Freitag bei den Eisbären Berlin geben.

Quelle:www.aev-panther.de


Spielerprofile





Teilen